Familie & Schwangerschaft

Die American Cancer Society Tropfen Ideale Screening-Alter 45

Nach den jüngsten Statistiken, mehr und mehr Menschen sind mit der Diagnose Darmkrebs. Aber, nicht jeder ist wirklich bewusst oder wissen genug über Sie. Diese Art von Krebs tatsächlich begann, aus dem Dickdarm.

Wenn es beginnt mit dem Doppelpunkt, dann wäre es auch bezeichnet als Darmkrebs, aber wenn es beginnt mit der rektalen Bereich, dann wäre es auch bezeichnet als Rektumkarzinom. Krebs ist bekannt, um zu starten, wenn die Zelle aus dem bestimmten Bereich im Körper beginnt, außer Kontrolle zu geraten und das würde dann auf alle anderen Zellen nicht nur um Sie, sondern andere Teile als gut.

Nach der neuesten Studie, erschienen im Journal of the National Cancer Institute im vergangenen Jahr sind mehr Menschen bekommen Darmkrebs und Sie sind tatsächlich immer jünger werden, die jetzt die led der American Cancer Society sagt, dass die Menschen im Alter so früh wie 45 muss überprüft werden, um es.

Millennials in Große Gefahr

Es wurde entdeckt, dass von den 1980er Jahren bis zum Jahr 2013 den Anteil von Menschen mit Darmkrebs erhöht hat, im Alter von 30 und bis. Die 1-2 Prozent erhöhen kann nicht sein, dass alarmierend, aber die Statistiken über Erwachsene, die älter sind als 30 nicht steigen, dass viel über die Jahre. Rektumkarzinom Preise haben sich auch erhöht, das ist, warum Experten sind davon überzeugt, dass Menschen unter dem Alter von 50 Jahren die Diagnose Darmkrebs haben sich nun verdoppelt.

Nach Rebecca Siegel der American Cancer Society Ihr team bemerkt, die Erhöhung der Zahl der Menschen, die gehören zu den millennial-generation, wenn es darum geht, Dickdarmkrebs diagnostiziert. Sie haben jedoch nicht gerade erwarten, dass der Anstieg so groß. Ihre Forschung hat nicht genau angeben, warum und wie jüngere Menschen bekommen es, aber Siegel erwähnt, dass man die meisten möglichen Grund kann die Veränderung der Lebensweise der Jungen Erwachsenen heute. Menschen unter dem Alter von 45 Jahren sind immer weniger Schlaf, weniger konsumieren und weniger Ballaststoffe und natürlich Essen mehr ungesunde und verarbeitete Lebensmittel.

Die Statistik zeigte auch, wie die Menschen, die geboren wurden in den 1990er Jahren, sind diejenigen, die in Gefahr sind, da Ihre Zahl weiter zu wachsen, ist das alles im Vergleich zu den Menschen, die geboren wurden in den vergangenen Jahren. Einer von Ihnen ist Ihnen ist die 34-jährige Läuferin Jessica Dilts, die diagnostiziert wurde mit Rektumkarzinom. Zuerst war Sie einfach mit diagnostizierten Hämorrhoiden und eine Darm-Störung, wenn Sie fand Blut auf Ihrem Stuhl. Jedoch, Ihre Symptome schlimmer nach einem Wärme-und, wenn Sie hatte eine Darmspiegelung, es wurde entdeckt, dass Sie Rektumkarzinom und es hat schon überall verteilt und Ihre Lunge und Leber.

Darmkrebs umfasst einen Teil des Dickdarms und die Menschen sind am ehesten zu entwickeln, diese Krebs-Zellen ausgehend von der inneren Wand. Nach Ansicht von Experten, Krebs im Dickdarm oder Mastdarm nicht genau den Zusammenhang mit der HPV-genau wie das, was Sie denken, ist dies, weil die HPV-verbundenen analen Krebses ist im Zusammenhang mit der Plattenepithelkarzinome Krebserkrankungen, aber diese nicht gefunden werden kann und Darmkrebs.

Darmkrebs-Screening An

Es ist in der Tat sehr bedenklich, dass mehr und mehr Menschen unter dem Alter von 45 Jahren sind mit der Diagnose Darmkrebs, ist dies, warum die amerikanische Krebs-Gesellschaft empfiehlt jetzt Menschen unterzogen werden, die screening im Alter von 45 Jahren statt der üblichen Alter von 50 Jahren. Ihre umfangreiche Analyse schob Sie senken Ihre ideale Alter der screening-denn das könnte auf jeden Fall verändern und Leben zu retten.

Dies wurde auch unterstützt durch die chirurgische Onkologie-professor George Chang, da jüngere Patienten haben in der Tat gelitten. Wenn gefragt, ob er eine Idee hat, was genau trägt zu diesem Anstieg der zahlen, er hat nur festgestellt, dass es tatsächlich eine-million-dollar-Frage und weitere Studien müssen durchgeführt werden. Allerdings glaubt er, dass übergewicht, ungesunde Ernährung und mangelnde Bewegung sind alle, die dazu beitragen.

Dann wieder, haben diese änderungen auf das Alter der Vorsorgeuntersuchungen werden bis zu den Hausärzten, aber die American Cancer Society empfehlen es. Die Vereinigten Staaten Preventive Services Task Force, auf der anderen Seite, nicht einverstanden ist mit der änderung im Alter.