Gesundheit

Wie mobile RFID-Kommunikation und-ODER workflow-tech gerettet, ein Krankenhaus $1M jährlich

Wenn Randy Saad ersten Schritte als Regisseur von perioperative services in Los Angeles ansässigen Adventistischen Gesundheits-White Memorial, Weg zurück im Jahr 2005, er vor mehreren Herausforderungen.

DAS PROBLEM

Die primäre Herausforderung war der Fall Fortschreiten. Wenn die erste Operation des Tages in der 353-Bett, nicht-for-profit-Krankenhaus Lehre verzögert wurde, unterbrach der gesamte Zeitplan für den rest des Tages.

Dies war vor allem wegen Schwierigkeiten in der Kommunikation effizient und zeitnah mit den verschiedenen op-teams und support-Mitarbeiter, um zu lassen Sie Sie wissen, über Verspätungen, Fahrplanänderungen und andere Faktoren, die mehrere Phasen des Patienten kümmern.

„Es war auch wegen der Tatsache, dass unsere Patienten werden könnte, die auf jedem unserer drei Stockwerke, die entweder mit Ihrem Blut gezeichnet oder mit bildgebenden Verfahren oder Tests durchgeführt haben, so waren wir nicht immer sicher sind, von Ihrer Position,“ Saad erläutert.

„Ineffizienzen und Missverständnisse führten zu Verzögerungen und langsamer turnaround-Zeiten in unseren acht op-Säle, die negativ betroffen sind die Erfahrungen von Patienten und Familien, Chirurgen und Mitarbeiter, sowie die Erhöhung unserer Kosten“, sagte er.

VORSCHLAG

Das Ziel war die Verbesserung der Patienten-und turnaround-Zeiten. Das Krankenhaus benötigt die Fähigkeit zur Lokalisierung von Patienten in Echtzeit, unabhängig davon, wo Sie in der Anlage. Auch die Mitarbeiter bemühte sich um die Verbesserung der Kommunikation zwischen den Einheiten und zwischen den support-Mitarbeitern Verbesserung der Koordination der Ressourcen, sowohl physische (Betriebsstoffe und Ausstattung) und Mensch (Personal und Chirurgen).

Also Saad und der IT-und Betreuer-teams wandte sich an Zebra Technologies auf Android-Basis TC51-HC mobiler computer. Es Ihnen ermöglichte, sich zu verbessern, weil es integriert ist, ein-ODER workflow-Lösung von Anbieter Tagnos.

„Vielleicht der wertvollste Aspekt der workflow-Lösung ist unsere neue reporting-Fähigkeit, die es uns ermöglicht, zu verfolgen und zu analysieren, Zeit-ersparnis und Leistung in jeder phase des Patienten Reise.“

Randy Saad, Adventist Health White Memorial

„Die Plattform umfasst radio-frequency-identification-tags, die auf dem Patienten-Armband zu verfolgen und zeigen Sie Ihre genaue Position und die Menge an Zeit, die in jeder phase der Reise, von der Anmeldung bis zur ODER Entladung,“ Saad erläutert. „Die RFID-tags ermöglichen auch die Zählpixel eine Verfolgung der Ausrüstung, die benötigt wird für die Operation.“

Tagnos dann aggregiert und analysiert Daten aus den tags, als auch Informationen aus einer Vielzahl von Krankenhaus-Systeme, Echtzeit-Warnungen zu den op-und support-teams in jeder phase, so dass der ODER die sitzt nicht leer und Providern nicht warten, um Dienstleistungen zu erbringen.

„Durch die Tagnos app auf dem Zebra mobile Geräte, Pflege-und support-teams können effektiver koordinieren geplanten op Zeiten und zusammenarbeiten-workflows, für eine schnellere Versorgung und eine verbesserte patient/Familie Erfahrung“, sagte er. „Zum Beispiel, wenn der patient betritt und verlässt die ODER, Ihre Familie wird benachrichtigt durch ein Wartezimmer-monitor, so dass Sie Ihren Fortschritt verfolgen.“

MARKTPLATZ

Es gibt eine Vielzahl von RFID-Technologie-Anbieter auf dem Markt heute. Einige dieser Anbieter sind AB&R, Alien Technology, Avery Dennison, Checkpoint Systems, Impinj, Nedap und Smartrac.

DIE HERAUSFORDERUNG

Die Technologien verwendet werden, die durch die Operation-und support-teams, vor allem die Ladung Krankenschwester, chirurgische Krankenschwester, Anästhesie-Techniker-und Umwelt-Dienstleistungen Personal. Die Tagnos-ODER workflow-system integriert ist, mit der Cerner EHR so, dass, sobald der patient markiert ist, bei der Registrierung, die Daten fließen in die Tagnos Plattform.

„Wir arbeiten derzeit mit dem Lieferanten so, dass sich die Zeitstempel erfasst über die Plattform automatisch exportiert zu unserer EHR, und der Prozess manuell die Daten exportieren ist relativ einfach,“ Saad angegeben. „Unser Ziel ist immer zu erfassen, die genaue Zeit – die Tagnos system erfasst Daten alle drei Sekunden – nicht nur auf die Verbesserung der Produktivität und Effizienz unserer ORs, sondern auch, weil die Abrechnung basiert auf ODER Zeit.“

Zur weiteren Verbesserung der Effizienz, Krankenschwestern sind schnell in der Lage zu empfangen, genaue und automatisierte Echtzeit-Warnmeldungen über die Tagnos app auf dem Zebra mobile Computer. Dies lindert Sie von einem computer anmelden, oder verwenden Sie ein Festnetz-Telefon für die Kommunikation mit Umwelt-Dienstleistungen, Anästhesie-Techniker oder pre-op oder PACU-Krankenschwestern zu Benachrichtigen, dass ein patient die Prozedur ist abgeschlossen.

„Wir arbeiten an einer erweiterten Lösung, die es ermöglichen würde, dass eine op-Schwester, um Warnungen zu erhalten, dass ein patient in pre-op bereit ist, für die Chirurgie, oder, dass die pre-op verzögert wird,“ Saad gemeldet. “Dank der RFID-tags, die messaging auf Tagnos erfolgt automatisch, wenn ein patient verlässt oder betritt einen Raum, und ODER Krankenschwestern können senden Sie benutzerdefinierte E-Mails manuell. Außerhalb der ODER, ärzte und Mitarbeiter verfolgen können die Patienten Fortschritte auf einem dashboard zur Verfügung, auf die Tagnos app.“

Die Benachrichtigungen sind besonders wichtig in der Adventist Health White Memorial weil der Boden, die Häuser, die seine ODER Suiten ist geformt wie ein Rechteck, so team-Mitglieder, die auf einer Seite den Boden nicht sehen, der Flur, der Verkehr auf der anderen Seite. Die Tagnos automatisierte status-Benachrichtigungen bieten real-time awareness für Mitarbeiter, unabhängig von Ihrem Standort.

„Vielleicht der wertvollste Aspekt der workflow-Lösung ist unsere neue reporting-Fähigkeit, die es uns ermöglicht, zu verfolgen und zu analysieren, Zeit-ersparnis und Leistung in jeder phase des Patienten Reise, einschließlich seiner oder Ihrer gesamten Aufenthaltsdauer in unseren perioperative Abteilungen,“ Saad erläutert. “Tracking -, trending, und die Erzeugung von berichten und Diagrammen verwendet werden, um ein langwieriger und komplizierter Prozess; nun es ist schnell und umfassend.“

Das reporting kann auch einen Beitrag zur Verbesserung der scheduling-Genauigkeit, Dank der analytics-Funktionen, mit denen Mitarbeiter besser vorhersehen, wie viel Zeit Sie jeweils brauchen würde, basierend auf früheren Erfahrungen mit ähnlichen Fällen und die Merkmale der Patienten, fügte er hinzu.

ERGEBNISSE

Die genaue übersicht über die Patienten zu Standort und Pflege Reise-status, sowie die automatisierte Kommunikation ermöglichte Adventist Health White Memorial zu reduzieren ODER die Durchlaufzeiten um fast 10%, oder ungefähr 3 Minuten, bei gleichzeitiger Erhöhung der Umwelt-Dienstleistungen Reaktionszeit von 61%.

Anästhesie-tech-Reaktionszeit verbesserte sich um 20 Prozent-Punkte, weil Sie informiert sind über Ihre nächsten Patienten-status durch die Tagnos app anstatt log-in in der EHR-oder Rückkehr einen Anruf von der Ladung Krankenschwester, die Sie keine Zeit haben, zu tun.

„Während auf den ersten Blick, drei Minuten kann nicht scheinen, wie eine erhebliche Zeit-Einsparungen Verbesserung, es trägt erhebliche finanzielle Vorteile“, Saad sagte. “Bei fünf turnarounds pro Tag multipliziert mit sechs op-Säle, drei-Minuten-Verbesserung spart 90 Minuten pro Tag. Die Multiplikation von 90 Minuten pro Tag durch die $41 pro minute Kosten ODER sparen wir schätzungsweise $974,160 pro Jahr nur durch diese kleine Verbesserung.“

BERATUNG FÜR ANDERE

„Ich würde empfehlen, dass andere Krankenhäuser oder Einrichtungen mit ORs nehmen einen harten Blick auf Ihre turnaround-Zeit die Daten und Ergebnisse,“ Saad geraten. „Sie sollten sich Fragen, ob Sie Vertrauen in die Genauigkeit dieser Messungen und ob die Berichte zu produzieren wertvolle Informationen, um zu bestimmen, Möglichkeiten zur Verbesserung.“

Zweite, Kliniker möglicherweise ungenau beschreiben, wie viel Zeit der patient verbringt in pre-op, Wartezimmer oder die ODER, angesichts all der Ablenkungen der Kliniker konfrontiert sind, in jedem gegebenen Fall, erklärte er.

„Real-time location system-Funktionen bieten eine präzise Zeit-gestempelt Chronologie der einzelnen Phasen der Operation“, Schloss er. „Mit dieser äußerst genauen, objektiven und überprüfbaren Daten, Führung effektiver ist das Verständnis von Prozessen, verwalten von Prozess-Verbesserungen und die Förderung von Arzt und Mitarbeitern Verhaltensweisen, die unsere mission unterstützen und Ziele zu erreichen.“

Twitter: @SiwickiHealthIT
E-Mail der Autorin: [email protected]
Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.