Gesundheit

Zur Verringerung der Umweltverschmutzung, die Politik sollte erweitern den Fokus über schornsteine

Emissionen von Luftschadstoffen werden im Zusammenhang mit der vorzeitigen Mortalität. Zwischen 2008 und 2014, Luftverschmutzung, gesundheitsschäden durch Feinstaub-Exposition verringerten sich um 20 Prozent in den Vereinigten Staaten. Es gibt vier Sektoren, die in der US-Wirtschaft, die gemeinsam Verantwortung für über 75 Prozent der Luftverschmutzung Schäden, sondern auch dazu beitragen, weniger als 20 Prozent zum nationalen BIP: Landwirtschaft, Energieversorgung, Herstellung und Transport.

In dem Papier, „Feinstaub, Schäden und Wertschöpfung in den Vereinigten Staaten Wirtschaft,“ Nicholas Z. Muller, die Lester und Judith Lave Associate Professor of Economics, Engineering, and Public Policy, Peter Tschofen, Doktorand in der Technik und Öffentliche Ordnung an der Carnegie Mellon University, und Ines Azevedo, Associate Professor of Energy Resources Engineering an der Stanford, integrated assessment Modelle verwendet, um zu berechnen, marginale Schäden durch Feinstaub-Emissionen zu Messen, Wirtschaft-weiten Brutto-externe Schäden, die durch vorzeitige Sterblichkeit und andere gesundheitliche Ergebnisse.

„Kanonisch sind, neigen wir dazu zu denken, über die Verschmutzung der Luft, als käme es aus schornsteine“, sagt Müller. „Aber was wir finden, ist ein übergang von der utilities-Sektor, die Landwirtschaft in Bezug auf die wichtigsten Quellen der Schäden von Feinstaub.“

Obwohl die Versorgungsunternehmen und der verarbeitenden Industrie erwartet werden kann, werden die Hauptverursacher der Luftverschmutzung, Muller erklärt, dass Ihre Luftverschmutzung Ausgabe wird tatsächlich schrumpfen aufgrund von gesetzlichen Vorschriften und die Kräfte des Marktes, während die weniger regulierten Landwirtschaft und Transportwesen haben, blieb in etwa konstant, wodurch die Erfassung eines größeren Prozentsatz der gesamten Auswirkungen.

„Die Politik zur Bekämpfung der Luftverschmutzung wurden erhoben, die auf der utilities-Sektor haben einen sehr guten job bei der Verringerung der Emissionen und Schäden, so kann die Richtlinie wirksam auf den Schutz der öffentlichen Gesundheit in dieser Hinsicht“, sagt Müller. „Es ist auch Beweis dafür, dass wir brauchen eine umfassende, gezielte und durchdachte Weise zu regulieren Verschmutzung aus landwirtschaftlichen Systemen.“

Müller schlägt vor, Regelungen könnten beinhalten eine änderung der Zusammensetzung der Dünger, die Verwendung verschiedener Mittel zur Behandlung von Abfällen von Tieren und die Begrenzung von Staub-Emissionen aus der Tierhaltung und Bodenbearbeitung. „All diese Dinge müssen Begriffen werden, im Hinblick auf Ihre Kosten, denn was wir sehen ist, dass die Emissionen in der Landwirtschaft sind sehr schädlich.“

Obwohl die Vorschriften-induzierende Unternehmen, Ihr Verhalten zu ändern und implementieren technologische Steuerelemente, die Begrenzung der Emissionen sind teuer, Müller und co-Autor der Forschung deutet darauf hin, dass der langfristige nutzen dieser Maßnahmen sehr groß.

„Wenn man bedenkt, Netto-Wert der Landwirtschaft und im Verkehrswesen“ Beiträgen zur gesamten Wirtschaftsleistung, wäre es viel mehr, wenn Sie waren zu bereinigen, denn Sie sind imposant, all diese externen Kosten, die Messwerte wie BIP einfach nicht erfassen“, sagt er.

BIP, Muller erklärte, konzentriert sich auf die Produktion von Gütern und Dienstleistungen. Per definition BIP nicht Messen kann, die Auswirkungen der Luftverschmutzung externe Effekte, da diese Kosten fallen außerhalb des Marktes. Ein Beispiel ist die Produktion von Strom mittels Kohle. Es gibt einen Markt Transaktion für die Leistung, die aufgenommen wird, wenn man so will, in das BIP. Allerdings Emissionen aus dem Schornstein, haben Auswirkungen downwind auf die Gemeinden nicht eingeweiht in den Markt Transaktion. Diese zusätzlichen Auswirkungen werden nicht verfolgt, vom BIP, und, ganz entscheidend, die Windrichtung Kosten sind spiegelt sich nicht in den Marktpreisen für Strom, fehlt der Politik. Das Ziel des Aufsatzes von Müller, Tschofen, und Azevedo ist tally bis diese externen Kosten aus Luftverschmutzung.