Haut & Körperpflege

Colgate Übernimmt Prestige-Hautpflege-Marke Filorga in 1,5-Milliarden-Euro-Deal

Colgate erreicht hat, ein Geschäft zu kaufen Laboratoires Filorga Cosmétiques für 1,5 Milliarden Euro. Das Angebot ist gedacht zur Stärkung von Colgate Zugang zu hohen Margen Kategorien, und folgt die Gesellschaft den Erwerb von EltaMD und PCA Haut Ende 2017. Filorga ist ein high-end-Anti-Aging-Hautpflege-Marke mit Sitz in Frankreich. Das Unternehmen verfügt über eine bedeutende internationale Präsenz in Italien, Spanien und China. WWD berichtete im Januar, dass die Marke, der Sie angestellt hatte, BNP Paribas und Goldman Sachs zu erkunden sale Optionen. Der Prozess wurde gesagt, beginnen im Februar, nach Quellen aus der Industrie, und das Geschäft war angeblich 50 Millionen Euro im Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation. Die Auktion für Filorga war hart umkämpft unter der Branche strategische Spieler, nach Quellen aus der Industrie. “Filorga ist eine starke, hochpreisige Marke mit unverwechselbaren Positionierung passt gut in unsere langfristige persönliche Betreuung Wachstumsstrategie. Wir freuen uns, dass diese Akquisition wird das hinzufügen einer wachstumsstarken, profitablen, global skin care Bereicherung für die Colgate-portfolio mit der Möglichkeit zur kontinuierlichen Wachstum durch Ausweitung der distribution und Bewusstsein. Diese Akquisition bietet auch Colgate Einstieg in die schnell wachsende und beträchtliche travel-retail-Kanal, insbesondere in Asien“, sagte Noel Wallace, Colgate president und chief executive officer. Colgate finanziert wird der deal mit cash und Schulden, und es ist voraussichtlich im Dritten Quartal. Der deal kommt nach Colgate sagt, ist verloren haben, die Auktion für Elemis, das ging auf L'Occitane für 900 Millionen US-Dollar, Industrie-Quellen sagte. Ende 2017, Colgate begann der Aufbau einer professionellen beauty-portfolio mit EltaMD und PCA Haut. Damals, RBC-analyst Nik Modi nannte den Umzug "smart" und bemerkte seine Kategorie "dass Colgate wachsen können, zu einem vernünftigen Preis." Wettbewerb beauty M&Eine wurde heftig in den letzten Jahren, aber die Dinge bekommen haben besonders wettbewerbsfähig für die Haut-Pflege-Marken der Kategorie Erfahrungen Wachstum. Abgesehen von Filorga und Elemis, Unilever vor kurzem bezahlt fast $500 Millionen zu erwerben, die Tatcha, eine skin-care-Geschäfts nach dem Vorbild der beauty-Rituale der Geishas. Während Tatcha ging nie durch einen traditionellen Prozess, der Markt für Hautpflege-Akquisitionen ist immer so wettbewerbsfähig, dass viele der Unternehmen dargestellt werden, die ausschließlich auf strategische Käufer, und nicht für private-equity-Spieler. Das ist gesagt worden, der Fall für Elemis, und für Betrunkene Elefanten, die gesagt wird, um auf dem Markt mit Moelis und Financo als Banker. Während Haut-Pflege-erlebt eine träge Zeit vor ein paar Jahren, wenn make-up war der star der show, die Kategorie wächst deutlich um mehr als ein Jahr. Einige der großen beauty-Firmen — darunter die Estée Lauder Cos. — zitiert Haut-Pflege als eine wichtige Quelle des Wachstums auf die jüngsten Gewinne nennt. Daten aus der NPD Group zeigte, dass das prestige skin care stieg der Umsatz um 13 Prozent für das Jahr 2018, auf $5,6 Milliarden.