Kinder Gesundheit

Sprache-versierte Eltern verbessern Ihre Kinder zum Lesen Entwicklung, Studie zeigt,

Einige Sprachen—wie Englisch—sind schwierig zu Holen, leicht.

Junge Kinder lernen, zu Lesen und zu schreiben, Englisch Häufig brauchen, Muster zu erkennen, in Worte zu sein, in der Lage zu Lesen und zu schreiben. Zum Beispiel, zu wissen, das „Magic E“ Silbe Muster können zulassen, dass ein Kind Sie verstehen kann, warum ein E am Ende eines Wortes wie „rate“ erheblich verändert das Wort ist Klang-von „Ratte.“

Auch, zu wissen, dass die Worte „einer“ und „zwei“ sind unregelmäßig geschrieben hilft zu verhindern, dass das Kind versucht, den sound aus der zugrunde liegenden sounds, wenn man das Wort im Druck.

Eltern, die verstehen, wie Sprache, Komplexität—was ist bekannt als Lesen-bezogene Kenntnisse—sind in der Lage, die Schwierigkeiten und erklären Sie. Sie neigen auch dazu, pass auf, diese Fähigkeiten, wenn Sie hören Ihre Kinder Lesen, was wiederum hilft, Lesen Entwicklung.

Dies sind einige der Ergebnisse einer neuen Studie, veröffentlicht im Journal of Research in Reading, die durch zwei Forscher von der Concordia Department of Education. Sie berichten, dass Eltern mit höheren lese-bezogene Kenntnisse sind nicht nur wahrscheinlicher, Kinder zu haben mit höhere Messwerte erzielt, aber auch mehr Aufmerksamkeit, wenn die Kinder laut Lesen, um Sie.

Der Wert von feedback

Siebzig Gruppen von sechs – und sieben-jährige Kinder und Ihre Eltern nahmen an der Studie Teil. Die Kinder wurden verabreicht, Lesen tests und wurden dann mit lesestoff auf einem Niveau knapp über Ihre Leistung. Diese zusätzliche Schwierigkeit war gewollt, da es die Möglichkeiten für die Eltern auf Schritt und hand anlegen.

Die Eltern wurden angewiesen, Ihren Kindern zu helfen, wie Sie normalerweise würden, wenn Ihre Kinder zu Ihnen zu Lesen. Die Sitzungen wurden auf Video aufgezeichnet, transkribiert und codiert für den Nachweis des Eltern-verbale und non-verbale feedback.

„Wir waren interessiert, an zwei Formen von feedback“, sagt Aviva Segal, die co-schrieb das Papier im Rahmen Ihrer inzwischen abgeschlossenen Ph. D. mit Ihrem Vorgesetzten, Sandra Martin-Chang, associate professor of education. „Das erste war wie kommentierte das Kind Tat, das zweite Maß, wie die Eltern reagiert, wenn das Kind zögerte, oder einen Fehler gemacht.“

Die Ergebnisse bestätigten Ihren glauben, dass Eltern mit höheren lese-bezogene Kenntnisse angeboten, mehr Lob und weniger Kritik zu Ihren Kindern als Eltern mit niedriger lese-bezogene Kenntnisse. Sie fanden auch, dass die Eltern ein besseres Ohr für die Sprache versucht zu erklären, die Beziehungen zwischen Grapheme (Buchstaben und Buchstaben-Muster) und Phoneme (die kleinsten laute der gesprochenen Sprache), um Ihre Kinder öfter.

„Wir haben festgestellt, dass das Lesen-bezogene Kenntnisse in den Eltern ist verbunden mit einem guten“ tag-team “ feedback,“ Segal sagt. „Eltern mit höheren lese-bezogene Kenntnisse neigen dazu, mehr zu loben, das stärkt Kinder in Ihrem lernen, während zur gleichen Zeit, die Sie öfter Ihre Kinder lehren, kritisch-verbindungen, die Sie benötigen, um zu Lesen.“

Das lernen war nicht alle one-way, Segal Noten. Sie sagt, es gab Vorfälle, wenn die Eltern erschienen, um etwas zu lernen über die Sprache, während Ihre Kinder Fehler gemacht zu Lesen, um Ihnen.

„Die Eltern manchmal schien ein ‚aha!‘ – moment, als Sie merkten, dass Ihre Kinder konsequent zu stolpern auf ein besonderes Hindernis. Im wesentlichen, wenn Sie waren in der Lage, Sinn zu machen einige den Fehler, Ihre Kinder wurden die Eltern darauf hingewiesen Ihre Kinder Fehler waren das Ergebnis der Sprache trickiness und nicht die Schuld der Kinder,“ berichtet Sie.

„So, durch diesen Austausch, Eltern, hätte die Verbesserung der eigenen lese-bezogene Kenntnisse, basierend auf, was Ihre Kinder angezeigt wurden.“

Unterricht für Lehrer

Diese Studie hat erhebliche Klassenzimmer Auswirkungen als gut.

„Lesen-bezogene Kenntnisse ist ein wichtiges tool, das vielen Schulen der Bildung zu beschönigen. Dies kann dazu führen Lehrer auf negatives feedback und Kritik, die kann dazu führen Selbstzweifel bei Kindern und davon abzuhalten, Risiken einzugehen“, sagt Martin-Chang.

„Lehrer mit hoher lese-bezogene Kenntnisse sind oft mehr als positiv und besser ausgestattet, um präzise feedback an Ihre Schüler. Sie haben ein Gefühl dafür, wie schwer es ist für das Kind“, fügt Sie hinzu.

„In der Lage, gezielt den richtigen Fähigkeiten, während gleichzeitig die beispielhaftigkeit des Kindes versuche, das Klassenzimmer mit einer positiveren Einstellung. Dies kann erreicht werden durch die Erhöhung der Lehrer-Lesen-bezogene wissen, das ist ein Schwerpunkt unserer Ausbildung zu Concordia.“

Segal und Martin-Chang beide der Meinung, Eltern sollten ermutigt werden, zu spielen mit der Sprache und um die Aufmerksamkeit auf seine Eigenschaften.

„Spaß haben mit ihm. Hören Sie song-Texte, die sich mit Ihrer 7-jährigen und herausfinden, welche Reime,“ fordert Martin-Chang.