Medikament

Medikamente zur Behandlung von Opiat-Abhängigkeit sind effektive, wenn auch nicht weit verbreitet

Mit mehr als 2 Millionen Amerikaner leiden unter einer opioid-Einsatz Störung und der eskalierenden-rate der Todesfälle durch opioid-überdosierungen sind zu erreichen über 130 pro Tag, die bisherigen Bemühungen haben wenig Einfluss in der Eindämmung dieser Krise im ganzen Land.

Als Ergebnis, einem Gremium der Nationalen Akademien der Wissenschaften, Technik und Medizin veröffentlicht am März 20 einer Liste von Schlussfolgerungen bereitstellen, den Einsatz von Rettungs -, Beweis-basierten Medikationen mit maximaler Wirkung.

„Dies ist ein herausragendes Ausschuss, wurde sowohl wissenschaftlich als fleißig und effizient bei der Bewältigung Amerikas opioid-Epidemie“, sagte David Patterson Silver Wolf, associate professor an der Brown-Schule an Washington-Universität in St. Louis und ein Teil des Ausschusses, schrieb die Konsens-Studie-Bericht.

„Der Ausschuß ist der endgültige Bericht und die Schlussfolgerungen generiert, muss gehandelt werden und die von allen beteiligten, von unseren Bundesbehörden bis hin zu jedem system, wo eine individuelle Leid von einer opioid-Einsatz Störung geben könnte“, sagte er.

Der Ausschuss für die Erklärung der Aufgabe war die Unterstützung der Verbreitung von exakten, patient-fokussierte Informationen über Behandlungen für sucht und zu helfen, dass wissenschaftliche Lösungen für die aktuellen opioid-Krise.

Menschen, die leiden unter einer opioid-Einsatz Störung (OUD), verursacht durch die längere Verwendung von verschreibungspflichtigen Opioiden und/oder heroin, sind auf ein 20-Fach höheres Risiko eines frühen Todes durch überdosis, unbehandelten Infektionskrankheiten, trauma und Selbstmord.

Der Ausschuss festgestellt, dass OUD ist eine chronische Erkrankung des Gehirns, die aus persistenten opioid-Konsum auf das Gehirn-Strukturen und Arbeitsweise. Das veränderte Gehirn behandelt werden können mit lebensrettenden, von der FDA zugelassenen Medikamente.

Diese Medikamenten—Methadon, Buprenorphin, und extended-release Naltrexon—sind nicht verfügbar für die meisten der Menschen, die Sie brauchen. Durch Linderung von Entzugserscheinungen und/oder Verringerung der opioid-Heißhunger, die Medikamente dem einzelnen helfen, die Wiederherstellung Ihrer Funktionalität und Menschenleben zu retten, Patterson Silver Wolf sagte.

Der Bericht des Ausschusses angegeben: „Eindämmung der Epidemie benötigen eine“ all hands on deck “ – Strategie über alle Sektoren—Gesundheit, Strafjustiz und darüber hinaus—denn kein Sektor allein in der Lage sein, um die Krise zu lösen. Macht den Zugang zu Medikamenten deutlich breiter und gerechter ist eine hohe Priorität für die sinnvolle Fortschritte in der Rettung von Leben von Menschen mit OUD.“

Der Ausschuss entwickelt sieben Schlussfolgerungen:

  • Opioid-Einsatz Störung ist eine behandelbare chronische Erkrankung des Gehirns.
  • FDA-zugelassenen Medikamente zur Behandlung von opioid-Einsatz Störung wirksam sind und Leben retten.
  • Eine langfristige Bindung an Medikamenten zur Behandlung von opioid-Einsatz Störung zugeordnet ist, bessere Ergebnisse erzielt.
  • Die mangelnde Verfügbarkeit von Verhaltens-Interventionen ist nicht eine ausreichende Begründung zu verweigern Medikamente zur Behandlung von opioid-Einsatz Störung.
  • Die meisten Menschen, die davon profitieren könnten, die medikamentöse Behandlung für opioid-Einsatz Störung, die es nicht erhalten, und der Zugang ist ungerecht gegenüber den Untergruppen der Bevölkerung.
  • Quellensteuer oder nicht verfügbar haben alle Klassen von der FDA zugelassene Medikament für die Behandlung von opioid-Einsatz Störung in jedem Pflege-oder Strafrecht-Einstellung verweigert wird, eine angemessene medizinische Behandlung.
  • Bei der Konfrontation mit der großen Hindernisse für die Nutzung von Medikamenten zur Behandlung von opioid-Einsatz Störung ist entscheidend für die Bewältigung der opioid-Krise.

Patterson Silver Wolf ist chief research officer bei der CAPA-Klinik, eine neue Partnerschaft zwischen der Brown-Schule und Preferred Family Healthcare, eine Substanz verwenden Störung Behandlung Programm in St. Louis.

„Es ist unsere Absicht zu Folgen, die Schlussfolgerungen des Ausschusses, zusammen mit die Nutzung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Technologien,“ sagte er.