Persönliche Gesundheit

Neue cortisol-Studie zeigt signifikante Unterschiede zwischen Polizei, Zivilisten

Neue Forschung von der U of T Mississauga zeigt deutliche Unterschiede zwischen Polizisten und Zivilisten in einer Studie analysiert Speichelproben für den Gehalt des stress-Hormons cortisol.

„Berufliche Anliegen eine hohe Priorität, um der Polizei und der öffentlichkeit“, sagt Associate Professor Judith Andersen von der Abteilung von Psychologie. „Identifizierung von Risiko-Faktoren in berufen ausgesetzt sind Personen, die hohen Belastungen und möglichen Leben bedrohlich informieren können Interventionen und Trainings zu verhindern oder zu verringern, die langfristigen Auswirkungen auf die Gesundheit.“

Die Studie, die im Journal of Occupational and Environmental Medicine, gegenüber daytime-cortisol im Speichel-Proben, die von taktischen und frontline Polizisten und Zivilisten. Forscher fanden heraus, dass sowohl die Polizei Gruppen angezeigt werden, höhere Werte von cortisol als zivilen Pendants, sondern waren auch überrascht, zu finden, die taktischen Offiziere hatten höhere cortisol als Ihre frontline-Kollegen.

Andersen Studien, wie die Polizei zu verwalten, stress auf der Arbeit. Durch Ihre Forschung mit den Gesundheitlichen Anpassung der Forschung zu Trauma-Labor (HARTLab), Andersen arbeitet mit Front und taktische Polizei in Island, Finnland und Canadato entwickeln eine Wissenschaft-basierte use-of-force training von Techniken zu helfen, Offiziere Steuern, stress-Reaktivität und Verbesserung der split-Sekunden-Entscheidungen.

Zusammen mit biologischen Reaktionen wie Herzfrequenz und Atmung, Andersen Studien cortisol, das produziert wird, indem der Körper die Nebennieren und spielen eine wichtige Rolle bei der Entzündung, Blutdruck, Schlaf-Muster und mehr.

„Wenn Sie in einer stressigen situation, müssen Sie einige Adrenalin und ein erhöhter level von Stresshormonen und aber neurochemikalien für physiologische Bereitschaft,“ Andersen sagt. „Es ist Schutz—in die Polizeiarbeit, es ist ein Grad der Bedrohung, und es gibt unerwartete Dinge, die passieren. Cortisol hilft dem Körper, um den Fokus auf die situation bei der hand.“

Während Schutz -, cortisol spikes können auch produzieren kurzfristig Komplikationen wie tunnel vision oder audio-Verzerrungen, die die Sicherheit der Beamten und der öffentlichkeit in der high-stress-Situationen. Nach einem belastenden Ereignis werden, wobei zu lange, um sich von einem cortisol-spike kann dazu beitragen, die langfristigen gesundheitlichen Komplikationen, wie Schlaf-Probleme, Herz-Erkrankungen und diabetes.

„Diese Studie untersucht die Assoziation zwischen dem erhöhten Risiko in der beruflichen Spezial-und cortisol-Verordnung,“ Andersen sagt. Die Studie Analysierte Daten von Speichel-Proben aus der Zeit Themen erwachte im 17 Stunden nach dem aufwachen, zusammen mit selbst berichtet Umfragen über stress am Arbeitsplatz. „Normalerweise cortisol-Spiegel höher sind, nach dem aufwachen, und erhöhen Sie die ersten 30 Minuten des Tages, und dann stetig abnehmen den ganzen Tag, bis es dips zu einem niedrigen Punkt in der Mitte der Nacht“, sagt Sie. Nach dem aufwachen, frontline Offiziere angezeigt, die mehr als das doppelte des cortisol-rate der Bevölkerung im Allgemeinen, während die taktischen Offiziere gemessen, fast das dreifache Niveau. Beide officer Gruppen weiterhin zeigen sich deutlich höhere Werte von cortisol im Vergleich zu der Allgemeinen Bevölkerung, am Ende des Tages.