Gesundheit

Brasilien übergibt 50.000 Todesfälle von coronavirus: offizielle

Brasilien sagte am Sonntag, es hatte registriert, mehr als 50.000 Todesfälle durch das coronavirus Ausbruch sowie über eine million Infektionen, wie das zweite am schlimmsten betroffenen Land der Welt kämpft, um die Krankheit zu kontrollieren.

Das Ministerium für Gesundheit berichtet, 641 neue Todesfälle in den letzten 24 Stunden, wobei die Maut auf 50,617, mit 1,085,038 aufgezeichnet Infektionen.

Brasilien ist die zweite am meisten betroffene Land hinter den Vereinigten Staaten, Konten, die für knapp 120.000 Todesfälle und mehr als 2,2 Millionen Fällen.

Präsident Jair Bolsonaro, der hat sich bekanntlich gegenüber der virus zu einer „kleinen Grippe“, hat in Konflikt mit staatlichen und lokalen Behörden über Ihre Nutzung von stay-at-home-Maßnahmen und business-Verschlüsse enthalten.

Die rechten Führer argumentiert, die wirtschaftlichen Auswirkungen solcher Maßnahmen Risiken, die schlechter als der virus selbst.

Die Verbreitung von COVID-19 ist die Beschleunigung in Lateinamerika mit Mexiko, Peru und Chile sind alle schwer betroffen.

Mexiko aufgezeichnet hat, von 170 000 Fällen und 20,349 Todesfälle.

Peru übergeben 8000 Toten am Sonntag, als er bereitet zu öffnen, shopping-malls am Montag nach 99 Tagen nach der Niederkunft.

Argentinien am Sonntag übergeben 1,000 tote, unterstreicht der region leiden.

Chile fast verdoppelt seinen berichtet coronavirus-Todesopfer Samstag bis 7,144 unter einer neuen Auszählung Methode beinhaltet, dass die wahrscheinliche Todesfälle durch COVID-19.