Gesundheit

Die Forschung zeigt, hören besteht am Ende des Lebens

Das Gehör ist weit gedacht, dass der Letzte Sinn, gehen Sie in den Sterbeprozess. Jetzt UBC-Forscher haben Beweise, dass einige Menschen immer noch in der Lage sein zu hören, während in einem nicht reagierenden Zustand am Ende Ihres Lebens.

Diese Forschung, vor kurzem veröffentlicht in Wissenschaftlichen Berichten, ist die erste zu untersuchen, hören in die Menschen, wenn Sie dem Tode nahe sind.

Mithilfe der Elektroenzephalografie (EEG) misst die elektrische Aktivität im Gehirn, die Forscher analysierten Daten von gesunden Teilnehmern, von Hospiz-Patienten, wenn Sie sich bewusst waren, und aus der gleichen Hospiz-Patienten, wenn Sie wurde nicht reagiert. Die Patienten erhielten eine palliative care am St.-Johannes-Hospiz in Vancouver.

„In den letzten Stunden vor einem erwarteten natürlichen Todes, viele Menschen geben einen Zeitraum von unresponsiveness“, sagt Studie führen Autor Elizabeth Blundon, ein Ph. D.-student in der Abteilung von Psychologie in der Zeit der Studie. „Unsere Daten zeigen, dass ein sterbendes Gehirn, reagieren auf sound, auch in einem unbewussten Zustand, bis auf die letzten Stunden des Lebens.“

Dieser neue Einblick in das sterbende Gehirn die Reaktion auf Ton-die helfen können, Familie und Freunde bringen Komfort, um eine person in Ihren letzten Momenten.

Die Forscher eingeführt Studienteilnehmer zu verschiedenen mustern der häufige und seltene Töne, die Frequenz geändert. Wenn der seltene Ton-Muster aufgetreten ist, beide Gruppen reagierten, indem Sie ein pre-arranged-signal.

Die Forscher überwachten das Gehirn in Reaktion auf die Töne mittels EEG und festgestellt, dass einige sterbende Patienten reagierten ähnlich wie die Jungen, gesunden Kontrollen—selbst wenn diese Stunden vom Tod entfernt.

„Wir waren in der Lage, zu identifizieren bestimmte kognitive Prozesse aus der neuro-typischen Teilnehmer sowie die Hospiz-Patienten“, sagt Lawrence Ward, ein professor in der Abteilung von Psychologie an der UBC. „Wir mussten schauen Sie sehr vorsichtig bei der individuellen Steuerung der Teilnehmer-Daten, um zu sehen, ob jedes von Ihnen zeigte eine Besondere Art der Reaktion des Gehirns, bevor wir fühlten uns zuversichtlich, dass das nicht reagierende Patienten Gehirn reagiert ähnlich.“

Diese Studie angepasst wurde von einer europäischen Studie, die erforscht Gehirn Reaktionen klingen in individuell gesunde Teilnehmer, und in der minimal-bewussten und reagiert nicht mehr Gehirn-Verletzten Patienten. Die UBC-Forscher verwendeten einen ähnlichen Paradigma aktiv zu sterben, nicht reagierenden Patienten.

Blundon und Gemeinde in Zusammenarbeit mit Dr. Romayne Gallagher, einem palliative care-Arzt am St. Johannes-Hospiz hat da wer im Ruhestand. Die Forschung erforderliche Patienten zu geben, Ihre Zustimmung im Voraus. Dreizehn Familien teilgenommen und Gehirn-Aufnahmen stammen aus fünf Patienten, wenn Sie nicht mehr reagiert.

Im Gallagher ‚ s in 30 Jahren der Behandlung von sterbenden Patienten, die Sie erlebt hat positive Reaktionen im Menschen, wenn Sie lieben, Sprach er zu Ihnen in Ihren letzten Momenten. Gallagher und Kollegen oft gefragt, ob Anhörung war der Letzte Sinn zu gehen. Sie kontaktierte die Gemeinde, um zu sehen, ob diese Theorie nachgewiesen werden konnte.

„Diese Forschung verleiht glauben an die Tatsache, dass die Hospiz-Pflegekräfte und ärzte bemerkt, dass die Geräusche von Angehörigen trösteten die Menschen, wenn Sie sterben“, sagt Gallagher. „Und mir bringt es erhebliche Bedeutung, um die letzten Tage und Stunden des Lebens und zeigt, dass anwesend ist, in person oder per Telefon, ist sinnvoll. Es ist ein Trost zu sein in der Lage zu sagen, auf Wiedersehen und Liebe auszudrücken.“

Blundon sagt, was während der Nachweis der Aktivität des Gehirns unterstützt die Idee, dass eine sterbende person hören, können Sie nicht bestätigen, ob die Leute sich bewusst sind, was Sie hören.