Gesundheit

Die Hälfte von der WHO empfohlene Strategie zur Verringerung der chronischen Krankheiten nicht in die Praxis umgesetzt

Die erste Analyse, von der WHO empfohlenen Maßnahmen zur Verhütung und Kontrolle von nicht-übertragbaren Krankheiten (NCDs) findet, dass die Umsetzung langsam besser, aber im Durchschnitt etwas mehr als die Hälfte bekommen Sie nicht weiter als gebilligt, so die Ergebnisse aus 151 Ländern veröffentlicht in The Lancet Global Health journal. Die aktuelle Studie ist die erste zu prüfen, welche Fortschritte bei der Umsetzung 18 der Richtlinien in die Praxis der Welt zwischen 2015 und 2017.

Im Jahr 2015, 193 Ländern, die sich zu einer vorzeitigen NCD-Todesfälle um ein Drittel bis 2030, die als Teil der UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung. DIE Mitgliedstaaten befürworteten eine Reihe von Interventionen zu helfen, reduzieren Sie die vier wichtigsten Risikofaktoren für Nichtübertragbare Krankheiten: Tabakkonsum, Alkoholmissbrauch, ungesunde Ernährung und körperliche Inaktivität. Im Jahr 2018, die DIE unabhängige high-level-Kommission auf nichtübertragbaren Krankheiten, von denen Die Lanzette ist ein partner, genannt für die kühnen Aktionen von der Staats-zur Vorbeugung und Behandlung nichtübertragbarer Krankheiten und zur Förderung der psychischen Gesundheit und des Wohlbefindens.

„Die WHO hat eine“ road-map “ um Regierungen zu helfen, Antworten auf die Herausforderung der Reduzierung von vermeidbaren vorzeitigen Todesfälle durch nicht-übertragbare Krankheiten, und wir dargelegt, um zu sehen, ob es in der Praxis eingehalten und wenn nicht, warum das sein könnte,“ sagt Dr. Lukas Allen von der Universität Oxford, UK.

Für Ihre Analyse benutzten die Autoren Fortschrittsberichte veröffentlicht, die von der WHO im Jahr 2015 und 2017, die überwacht werden, inwieweit die 18 NCD-Richtlinien umgesetzt wurden in 151 Ländern. Zu-score Ländern auf, wie gut Sie das umgesetzt haben, hat die Politik, die Sie vergeben einen Punkt für jede Richtlinie vollständig umgesetzt ist, einen halben Punkt für eine teilweise Umsetzung, und null für keine Implementierung, oder, wenn es keine Daten (das wurde dann umgewandelt in einen Prozentsatz). Die Autoren bewerteten Länder nach dem Prozentsatz der Richtlinien, die Sie angewandt hatte.

Die neue Studie fand, dass die Gesamtbilanz der Umsetzung verbesserte sich von durchschnittlich 42% im Jahr 2015 auf 49% im Jahr 2017, so dass der Prozentsatz der umgesetzten Richtlinien, blieb knapp unter der Hälfte. 109 Ländern erhöhte sich die Zahl der NCD-Richtlinien umgesetzt, sondern in 32 Ländern, die Fortschritte rückgängig gemacht. In Süd-Sudan und Haiti, die nur 5% der Maßnahmen umgesetzt wurden im Jahr 2017, während Costa Rica und dem Iran die gemeinsame höchste Umsetzung erzielt, bei fast 87%.

Im Durchschnitt verbesserte Umsetzung für 14 von 18 Richtlinien. Die am häufigsten umgesetzt wurden die Einführung von klinischen Leitlinien, grafische Warnhinweise auf den Verpackungen von Tabakerzeugnissen und Umfragen auf nationaler NCD Risikofaktoren. Die Beine weit umgesetzt wurden Markt-bezogenen Maßnahmen, einschließlich der Besteuerung von Tabakwaren, Tabak mass-media-Kampagnen und-Alkohol-Werbeverbote, sowie die Herz-Kreislauf medikamentöse Therapie. In vielen Ländern machte einen Schritt rückwärts auf die Förderung von körperlicher Aktivität durch die Massenmedien-Kampagnen (im Durchschnitt, die Umsetzung fiel von 61% auf 54%) und über die Verhängung von Beschränkungen für den Verkauf und die Förderung der Alkohol (Durchführung von Alkohol-Werbeverbot sank um 10% zwischen 2015 und 2017; von 43% auf 33%).

Die Forscher analysierten Zusammenhänge zwischen dem Umfang der Implementierung und die sieben politischen, geographischen, wirtschaftlichen und Indikatoren für die Sterblichkeit wie jede nation democracy index, der World Bank Einkommen und das Risiko der vorzeitigen Tod von nichtübertragbaren Krankheiten. Die Ergebnisse legen nahe, dass mehr Maßnahmen umgesetzt wurden, in der demokratischen Mitte-Links-Ländern. Die Autoren sagen, dass, in der Theorie, Demokratien sind stärker auf Ihre Bevölkerung, obwohl Sie darauf hinweisen, dass Sie möglicherweise auch weniger wahrscheinlich zu verhängen, die Maßnahmen beschränken, der Industrie Gewinne. Zum Beispiel, in den USA nur unzureichend durchgeführt, das auf den Markt Politiken und kam 50 aus 151 Ländern insgesamt für den Prozentsatz der Richtlinien, die es eingeführt hatten.

Viele Länder mit hohem Einkommen waren in den top 20 für die Implementierung, während die erzielt wurden, am niedrigsten in Ländern mit niedrigem Einkommen. Zum Beispiel, 17 von unten 20 Ländern waren in sub-Sahara-Afrika. Einige Länder haben jedoch trotzte diesem trend. Zum Beispiel, die höchste Umsetzung erzielt wurden erreicht, indem zwei Länder mit mittlerem Einkommen, Iran und Costa Rica, während die Republik Moldau rangiert gemeinsame fünfte in der Gesamtwertung für NCD Umsetzung der Politik trotz kommen Rang 130 von den 151 Ländern in Bezug auf das Bruttonationaleinkommen.

„Obwohl die finanziellen Ressourcen sind hilfreich, setzen NCD-Richtlinien in Kraft ist nicht unbedingt teuer, und einige—wie Steuern—können tatsächlich Einnahmen zu generieren, indem ein Land die Bilanz eher als ein drain“, sagt Beatrice Yeung von der University of Oxford, UK.