Gesundheit

Die pflegenden während der COVID-19-Pandemie

In Kentucky gibt es mehr als 272,000 Menschen, die Pflege für jemanden mit Alzheimer-Krankheit. Wenn Sie einer jener Menschen, die person, die Sie sorgen, für ist als hohes Risiko für das neuartige coronavirus (COVID-19). Die meisten Personen mit Alzheimer sind über 65 Jahre alt (ein Risikofaktor), und die meisten Personen über 65 Jahre haben mindestens eine chronische Krankheit (ein weiterer Risikofaktor). Hier werden Experten mit dem britischen Sanders-Brown Center on Aging teilen von Informationen über bewährte Praktiken während dieses Ausbruchs.

Anleitung für die Pflegenden

  • Hand-Wasch-und Desinfektions—Wenn Sie das Haus verlassen, immer die Hände waschen, wenn Sie zurückkehren und Häufig im Laufe des Tages.
  • In Ihrem Haus—Reinigung hoch-verwenden Sie Oberflächen in Ihrem Haus mit vier Teelöffel Bleichmittel auf vier Tassen Wasser. Reinigen Türklinken, Waschbecken Griffe und Kühlschrank Türen.
  • Verwalten zugrunde liegenden chronischen Krankheiten –Fragen Sie medizinische Dienstleister zu call-in-refill-Rezept-Bestellungen und sehen, ob die Apotheke Sie liefern kann, oder hat einer drive-through-pickup-Fenster. Tun Sie dies für die Medikamente, die Sie und Ihr Pflege-Empfänger nehmen.
  • Monitoring für COVID-19—Beobachten Sie sich selbst und Ihre person für die Symptome (Fieber, Husten, Halsschmerzen). Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Symptome haben. Sie müssen einen plan haben, wenn Sie nicht in der Lage, direkte Betreuung für Ihre Liebsten.
  • Hilfe von außerhalb des Hauses—Wenn jemand in euer Haus kommen, um zu helfen, bieten Pflege, die Sie einhalten sollten, um von hand waschen Regeln und befolgen Sie eine gute self-care-Verfahren. Sicherzustellen, dass Sie beobachten ihn/Sie sich für die Symptome von COVID-19.
  • Soziale Distanzierung—Entfernen Sie sich selbst und Ihre person aus dem engen Kontakt mit Gruppen von Menschen. Dies ist zugegebenermaßen sehr schwierig, so sind hier einige Vorschläge:
    • Wenn Sie arbeiten außerhalb des Hauses, zu sehen, ob es möglich ist, von zu Hause aus arbeiten durch Telearbeit bedeutet (Telefon-und video-Anruf Kontaktieren, etc.)
    • Wenn Ihr Ort der Anbetung bietet Streaming-Diensten, verwenden Sie diese als Ihre Zeit der Anbetung. Rufen Sie ein Mitglied Ihrer religiösen Organisation, und gemeinsam Gottesdienst zu Feiern, über das Telefon, durch das Lesen Ihrer selbst-Identifikation der Schrift.
    • Wenn Sie auf Ihre person, Einkaufen, vorher anrufen, um zu sehen, wenn Sie haben bestimmte Zeiten, die nur ältere Erwachsene können shop. Rufen Sie Freunde, Familie oder Nachbarn zu sehen, wenn Sie in den laden gehen und abholen können Gegenstände, die Sie benötigen.
    • Wenn Sie die Bestellung mitnehmen aus einem restaurant, finden Sie, wenn Sie die Bordsteinkante liefern und bezahlen über das Telefon.
    • Hier ist ein hartes: begrenzen Sie die Familie zu besuchen, einschließlich der Besuche mit jedem Enkel. Verbinden Sie per Telefon, video-Anrufe (wie Apple ‚ s FaceTime) oder besuchen Sie außerhalb während mindestens sechs Meter auseinander.
    • Ausflüge, die Gegenwart minimale Risiken: geht zu einem park und Spaziergänge oder ein Laufwerk.

    Home-Engagement-Möglichkeiten

    Festhalten an einer routine kann helfen, halten Sie fühlen sich die Dinge normal. Halten Sie die Vorhänge öffnen, und die Leuchten auf während des Tages. Probieren Sie neue Aktivitäten innerhalb des Hauses. Hören Sie Musik, schauen Sie durch oder organisieren von Fotos, Falten Waschlappen oder zusammen Socken, sprechen Sie über historische Ereignisse, Karten spielen, Garten oder Handwerk. Hier sind einige Tipps für die at-home-Aktivitäten:

    • Flexibel und geduldig.
    • Vermeiden korrigieren der person.
    • Helfen Sie der person bleiben so unabhängig wie möglich.
    • Bieten Möglichkeiten, Entscheidungen zu treffen (zwei Möglichkeiten maximal).
    • Vereinfachen Sie Anweisungen.
    • Schaffen Sie eine vertraute routine.
    • Geben Sie Ermutigung und Unterstützung.
    • Helfen Sie, die Ihre person begann in der Aktivität, wenn Sie nicht beginnen sich.

    Verhalten