Gesundheit

Die Umwandlung Milz in die Leber-wie Organe in Mäusen

Ein team von Wissenschaftler der verschiedenen Institutionen in China entwickelt hat, bedeutet, dass er eine Maus Milz in benimmt sich wie eine Leber—eine mögliche alternative zur transplantation. In Ihrem Papier veröffentlicht in der Zeitschrift Science die Fortschritte, die die Gruppe beschreibt Ihre Technik und wie gut es funktionierte mit test-Mäuse.

Leber-Krankheit ist mittlerweile so verbreitet in vielen teilen der Welt, die Menschen, die in der Notwendigkeit einer Transplantation sterben, bevor Sie verfügbar wird. Weil der medizinische Wissenschaftler suchen weiterhin nach anderen Optionen für die Behandlung von Leber-Erkrankungen oder zu ersetzen, die Orgel ganz etwas anderes. In dieser neuen Anstrengung, dass etwas anders war die Milz.

Die Milz ist ein organ, in den Bauch, spielt eine Rolle bei der Erzeugung und entfernen von Blut-Zellen, und ist daher als Teil des Immunsystems. Aber Ihre Rolle ist begrenzt, das ist, warum die Menschen Leben können mit beschädigten Milz, oder nach Splenektomie. In dieser neuen Anstrengung, entwickelten die Forscher ein Mittel zum ändern der Milz im test-Mäuse zu ermöglichen, um die meisten der Funktionen der Leber.

Die arbeiten an, die erste chirurgisch verschieben der Milz von jedem test die Maus an einen Standort direkt unter der Haut für einen leichteren Zugang. Als Nächstes injiziert, die Milz, die mit einem biologischen Mittel, die Zwang die organ größer und steifer, so dass Sie dienen als Plattform für das Wachstum neuer Zellen. Sobald die Strukturen wurden in den Mäusen, die Forscher transplantierten Leberzellen in die neu geschaffenen Strukturen. Andere Mäuse erhielten Leberzellen aus verschiedenen Arten von Spendern—erhielt einige Zellen, die aus Ihren eigenen Lebern, andere von einer anderen Maus die Leber, und einige holten sich menschliche Leberzellen. Die Forscher ließen dann die Zellen wachsen bei den Mäusen für acht Wochen. Zu dieser Zeit, die Tests zeigten, dass alle von der ehemaligen Milz hatte sich verändert in der Leber-wie Organe. Die Forscher dann entfernt werden, 90 Prozent von der Leber in jeder der Mäuse, um zu sehen, wie Sie ergehen würde. Sie fanden, dass alle Mäuse, die mit Milz -, wie die Organe überlebten, die für 48 Stunden—test in Mäusen mit eingeschränkter Leber-und keine verwandelt spleens alle gestorben. Mehr Tests erforderlich ist, bevor die Technik kann in Menschen getestet werden, aber die Forscher schlagen vor, die option ist vielversprechend.