Gesundheit

Gute Ergebnisse, die gesehen in ein Krankenhaus eingeliefert, schwangere Frauen mit COVID-19

(HealthDay)—die Meisten schwangeren Frauen zugelassen britischen Krankenhäusern mit bestätigt das schwere akute respiratorische Syndrom coronavirus 2 (SARS-CoV-2) – Infektion haben gute Ergebnisse, laut einer Studie online veröffentlicht am 8. Juni in Der BMJ.

Marian Ritter, M. B. Ch.B., M. P. H., von der University of Oxford im Vereinigten Königreich, und Kollegen verwendeten Daten aus der UK Obstetric Surveillance System zur Identifizierung 427 schwangere Frauen ins Krankenhaus eingewiesen mit der bestätigten SARS-CoV-2-Infektion. Die Ergebnisse, einschließlich der vertikalen transmission, wurden bewertet.

Die Forscher fanden heraus, dass die geschätzte Inzidenz der Aufnahme in die Klinik mit der bestätigten SARS-CoV-2-Infektion in der Schwangerschaft wurde 4,9 pro 1.000 maternities. Mehr als die Hälfte der schwangeren in das Krankenhaus, mit SARS-CoV-2-Infektion in der Schwangerschaft (56 Prozent) waren schwarz oder aus anderen ethnischen Minderheiten. Mehr als zwei Drittel übergewichtig oder fettleibig (69 Prozent), 41 Prozent waren ≥35 Jahre, und 34 Prozent hatten bereits vorhandenen komorbiditäten. Von den Frauen Gaben zu, 62 Prozent Gaben Geburt oder Schwangerschaft-Verlust, mit 73 Prozent die Geburt am Termin. Ein in 10 Frauen in das Krankenhaus benötigt respiratorische Unterstützung, und fünf Frauen starben. Fünf Prozent von 265 Kleinkinder getestet positiv für SARS-CoV-2-RNA, sechs von Ihnen innerhalb der ersten 12 Stunden nach der Geburt.