Gesundheit

Inmitten coronavirus befürchtet eine zweite Welle der Grippe erwischt UNS Kinder

Eine zweite Welle der Grippe auf die USA, drehen Sie diesen in eine der übelsten Jahreszeiten für Kinder in einem Jahrzehnt.

Die Zahl der Todesfälle bei Kindern und der Krankenhausaufenthalt rate für Jugendliche sind das höchste gesehen, an diesem Punkt in jeder Saison seit dem schweren Ausbruch der Grippe in der 2009-10 -, Gesundheits-Beamten sagte am Freitag. Und die Welle wird erwartet, zu gehen zu halten für Wochen.

Experten sagen, dass es möglicherweise eine schlechte Zeit für einen längeren Grippe-Saison, da Bedenken über das neue coronavirus aus China, die Symptome hervorrufen können, die schwierig sein kann zu unterscheiden von der Grippe, ohne Prüfung.

Wenn coronavirus wurden, beginnen die Verbreitung in den USA, könnte es Verwirrung darüber, ob Menschen krank werden oder die Grippe, sagte Dr. William Schaffner, eine ansteckende-Krankheiten-Experte an der Vanderbilt University.

Diese Grippe-Saison hatte seine früheste start in 15 Jahren, mit Spannungsspitzen von Grippe-ähnliche Krankheiten gesehen, in teilen des Südens bereits im Oktober. Die meisten Fälle wurden verursacht durch eine Art von Grippe, die in der Regel verursacht erhebliche Infektionen nur im Frühjahr, am Ende der Grippe-Saison.

Die Welle hatte Ihren Höhepunkt im späten Dezember und fiel ständig für Wochen danach.

Aber einen zweiten Anstieg begann Ende Januar. Letzte Woche sah ein weiterer Anstieg des Anteils der Arztpraxis besucht wurden aufgrund der Grippe-ähnliche Erkrankung, nach dem US Center for Disease Control and Prevention.

„Wir haben noch nicht Ihren Höhepunkt der influenza. Wir sind noch auf unserem Weg nach oben“, ist Dr. David Weber, University of North Carolina ansteckende-Krankheiten-Spezialist, sagte, der patient Verkehr in Chapel Hill.

Insgesamt ist die CDC schätzt, dass 26 Millionen Amerikaner haben krank geworden mit Grippe im letzten Herbst und winter, mit etwa 250.000 Grippe-bedingten Hospitalisierungen und rund 14.000 Todesfälle.

Die Viren hinter den beiden Wellen kann schwierig sein, auf Kinder und junge Erwachsene. Aber Sie sind nicht als gefährlich für die Rente-Alter Menschen—das sind gute Nachrichten, da die meisten Grippe-Todesfälle und Hospitalisierungen, die jeden winter auftreten, bei älteren Menschen.

In der Tat, der Allgemeine Tod und Hospitalisierung Preise in dieser Saison sind nicht hoch „, weil wir nicht gesehen haben, die ältere Menschen an dieser Grippe-Saison,“ sagte die CDC Lynnette Brammer.

Aber 92 Grippe-Todesfälle wurden bereits gemeldet, in der Kinder, eine höhere Summe zu diesem Zeitpunkt des Jahres, als in jeder Saison in den letzten zehn Jahren. Und der Krankenhausaufenthalt Preise sind auch weit höher als das, was gesehen worden an dieser Stelle.

Die CDC sagte, der Grund dafür ist, dass zwei Stämme der Grippe, die hart auf die Kinder sind die Verbreitung in der gleichen Saison.

Die Gesundheit-Agentur wird erwartet, dass release eine Schätzung nächste Woche, wie effektiv die grippeimpfung wurde.

So weit, nur 15 US-Fälle des coronavirus bestätigt worden, und keine Todesfälle. Alle, aber zwei der Fälle wurden bei Menschen, die reisten nach Wuhan, China, dem Epizentrum der internationalen Ausbruch. Die restlichen zwei wurden verbreitet von Reisenden zu Ihren Ehegatten.

Schaffner sagte, dass für die Zeit, es ist leicht zu bestimmen, wahrscheinlich coronavirus-Fall, indem Sie Fragen über einen Patienten Reisen Geschichte.

Es ist möglich, dass die Sorge über die Corona-Virus hat dazu geführt, dass einige Menschen mit Grippe-Symptome zu, um zum Arzt für die Prüfung in diesem Jahr, in der Erwägung, dass Sie vielleicht nur zu Hause geblieben in anderen Jahren, Brammer gesagt. Aber es gibt nichts in der CDC-Daten, zeigt, dass passiert, fügte Sie hinzu.