Gesundheit

Nicht genug Schlaf verbunden mit Pistole tragen unter teens

Immer weniger als fünf Stunden Schlaf pro Nacht führt zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit, dass der Jugendliche trägt eine Pistole und sogar eine Pistole in die Schule, laut einer neuen Studie, die im Schlaf die Gesundheit von Forschern der FIU und der Universität von Texas in San Antonio.

Jugendliche brauchen acht bis 10 Stunden Schlaf. Nicht genug Schlaf reduziert die kognitiven Fähigkeiten, die Fähigkeit, zu regulieren, die eigenen Emotionen und Verhaltensweisen und der Befähigung zur Impulskontrolle. Dies kann dazu führen, Jugendliche zu engagieren, die in riskantem Verhalten, einschließlich bewaffnet und nehmen Sie zur Schule.

Jugendliche, die berichtet, schlafen vier oder weniger Stunden pro Nacht, hatten eine um 40 Prozent höhere chance, zum tragen einer Handfeuerwaffe im Vergleich zu Jugendlichen, die gemeldet Schlaf die empfohlenen acht Stunden oder mehr pro Nacht. Weitere, teenager, die schliefen vier oder weniger Stunden pro Nacht hatte eine 85 Prozent höhere chance eine Pistole in die Schule im Vergleich zu Jugendlichen, die berichtet, schläft der empfohlenen Menge.

Die Studie basiert auf einer Befragung von mehr als 42.000 middle school und high-school-Schüler in Florida.

„Während die Forschung auf dem Thema Schlaf und seine Verbindung zu Straftaten in den letzten Jahren gewachsen, weniger Studien untersuchen die spezifische Verbindung zwischen Schlaf und Jugend Pistole tragen“, sagte Ryan Meldrum, der leitende Forscher und associate professor für Kriminologie und Strafrecht an der Steven J. Green School of International & Public Affairs.

„Die Erforschung der verbindungen zwischen Schlaf-Verhalten und die Pistole trägt, ist Wert, im Licht des Potenzials für Jugendliche tragen Waffen, verletzt sich selbst, Ihre Kollegen oder die Mitarbeiter der Schule sowie die Notwendigkeit politischer Initiativen, die möglicherweise helfen könnte um dieses ernste Gesundheitsproblem“ Meldrum Hinzugefügt.

Die Studie ergab, dass Jugendliche, die berichtet, schlafen, fünf, sechs oder sieben Stunden pro Nacht waren nicht mehr wahrscheinlich zu berichten, tragen eine Pistole oder eine Pistole in die Schule als Jugendliche, die berichtet, schläft mehr als acht Stunden. Das erhöhte Risiko der Handfeuerwaffe tragen, die sich aus eingeschränkten Schlaf beschränkt sich auf Jugendliche, die berichtet, schlafen vier oder weniger Stunden pro Nacht.

Strategien zur Verbesserung der Jugendlichen schlafen sollten umfassende Schule-basierte Programme, die erziehen, Schüler und Eltern über die Bedeutung von Schlaf und effektive Schlaf-hygiene Gewohnheiten, Meldrum sagte.