Gesundheit

Sie haben Spaß im freien in der COVID ära, aber halten Sie Ihre Distanz

Mit COVID-19 droht in den kommenden Memorial Day-Wochenende, warm-Wetter-Spaß ist nicht nur möglich, sondern auch ratsam, nach einem Harvard-gesund-Bau-Sachverständigen. Aber er hat dennoch davor gewarnt, dass, wenn schlecht, frei Versammlungen könnten Funken frischen Sommer-Ausbrüche.

„Das wird eine ganz andere Sommer“, sagte Joe Allen, assistant professor of exposure assessment science an der Harvard T. H. Chan School of Public Health und Direktor der Gesunde Gebäude-Programm. „Wir sind bereit für eine Veränderung, wir sind alle bereit, um aus diesem. Aber wir haben noch nicht einmal die Systeme in Ort, um dies zu verwalten effektiv. So sollten wir erwarten, dass die Dinge werden sehr viel anders sein in diesem Sommer. Ich glaube nicht, das wird alles sein, wie letzten Sommer.“

Allen, die Sprach am Dienstag bei einem Pressegespräch, rechnet damit, dass es weniger Reisen—obwohl er vor kurzem geschrieben, dass die Fluggesellschaften sind relativ sicher,—und dass eine regelmäßige Ferien-Gebiete haben weniger Besucher. Aber was sommerwinde suchen wie wird, unterscheiden sich nicht nur durch Aktivität sondern auch durch die Position. Sommer 2020 Aussehen wird einiges anders in Montana als in Manhattan.

Allen wurde ein Befürworter des parks halten öffnen und außen, sicher, sogar während der strengen social-distancing-phase nun schwindet in den USA sagte Er immer im freien hat mehrere Vorteile, sowohl physische als auch geistige und—wegen der „unendliche Verdünnung“ der viralen Partikel in einer Brise und der virus “ geringe überlebensrate auf sonnigen Flächen—geringere Risiken als die restlichen drinnen.

Aber auch bei Reisen, camping und Strand-geht auf der Sommer-agenda, COVID und das Potenzial zu infizieren oder andere anstecken sollte immer berücksichtigt werden, und es sollten Schritte ergriffen werden, um das Risiko zu minimieren. In vielen Fällen, schlug er vor, einen stufenweisen Ansatz zur Wiedereröffnung outdoor spaces erlauben wird, die Manager und Arbeiter, um sicherzustellen, dass die Systeme Steuern können, Massen und halten die Menschen sicher vor der Einladend in größeren Menschenmengen.

Die sicherste Sommer-Aktivitäten erfolgen im Rahmen der bestehenden persönlichen Netzwerke, an denen in vielen Fällen die Menschen, mit denen Sie gemeinsam einen Haushalt. Allen sagte, die Beweislast fallen die meisten stark auf einzelne Personen und Ihre Bereitschaft, nehmen Sie die jetzt bekannte Schritte, um die Sicherheit zu gewährleisten. Er empfahl, die Leute denken, der Zugang zu einem park oder Strand nicht als Recht, sondern ein Privileg, das nicht nur kann widerrufen werden schnell, aber das werden soll, wenn lässigkeits-Funken-Ausbrüche.

„Es gibt einen großen Drang, die Art, wie die Dinge waren, trotz allem, was wir über diesen virus wissen—, dass es leicht übertragbar sind,“ Allen sagte den Medien während der Telefonkonferenz. „Es ist nicht wie bei anderen Katastrophen, wie einem Hurrikan, wo man die Scherben aufsammeln und März auf, Schritt für Schritt. Dieser Hurrikan ist sitzt direkt vor der Küste in jeder Stadt wartet auf uns, damit unsere Wache nach unten, und dann wird es Streik.“

Das könnte bedeuten, dass eine Sommer-Hochzeit geplant für 300 Personen gepackt in einer Halle statt 50—wenn Veranstaltungen dieser Größe sind erlaubt—alle tragen Gesichtsmasken und sitzen draußen auf Stühlen, Abstand 6 Meter auseinander. Es kann bedeuten, dass ein Besuch bei der Familie, wie Allen selbst geplant hat, findet auf einem geräumigen deck, anstatt in einem Wohnzimmer, und mit jeder einen angemessenen Abstand voneinander haben.

Wie Menschen strömen, um Ihre Lieblings-outdoor-locations, es bedeutet zu verstehen, dass Sie möglicherweise gar nicht bekommen, da niedrigere Kapazität-Grenzen erforderlich sein, um sicherzustellen, dass die Parkplätze, Besucher-Zentren, Wanderwege und sogar Berggipfel der angemessene Raum für Menschen, um die Landschaft zu genießen, ohne Ihr Leben riskieren.

Strände, Allen sagte, könnte besonders schwierig sein, an die Polizei. Cheek-by-jowl decken sind traditionell üblich an heißen Tagen durch das Meer, und die meisten Menschen denken auch, dass nichts zu Fuß über jemand anderes decken zu erreichen, eine offene Stelle oder das Wasser. Die lokalen Behörden haben sorgfältig darüber nachdenken, wie die Menschen halten einen geeigneten Abstand voneinander haben, vielleicht durch die Schaffung von offenen sandigen Fahrspuren, lassen Sie die Menschen erreichen, Decke-würdig Flecken. Möglicherweise fordern bessere Durchsetzung, wie auch die notwendige Zusammenarbeit von denen, genießen Strände, so Allen.

Was wichtig ist, ist die Reduzierung von Risiken und genießen Sie Aktivitäten im Sommer, so Allen. Das bedeutet, dass weiterhin auf Abstand zu halten, tragen Sie eine Maske, hand sanitizer in der Nähe, waschen Sie Ihre Hände Häufig, Husten oder niesen in Ihre Ellenbogen, und zu Hause bleiben, wenn Sie sich nicht wohl fühlt. Jede version von Sommer Spaß, erfordert jede person, zu seinen oder Ihren Teil zu halten alle sicher.

„Das umsichtige Vorgehen für das persönliche Risiko, aber auch für die Bevölkerung Gefahr, ist zur Erhaltung dieser sinnvollen Kontrollen. [Es nicht] haben, völlig zu restriktiv, wo Sie nicht bekommen können, Spaß zu gehen, einen park, gehen, laufen, sehen die Leute aber ein wenig Abstand. Das kann und soll alles passieren, und ich hoffe, er tut,“ Allen sagte. „[Aber] wird dies in einem normalen Sommer? Definitiv nicht, noch sollte es sein.“

Während Allen wurde der Blick auf die Monate zu kommen, ein anderer Harvard-Chan School, Mitglied der Fakultät war auf der Suche weiter vor, bis in den Herbst hinein. Howard Koh, die Harvey V. Fineberg Professor für die Praxis der Öffentlichen Gesundheit Führung, der ehemalige Massachusetts-Kommissar für öffentliche Gesundheit, und der ehemalige assistant secretary for health bei der US-Department of Health and Human Services, sagte, dass eine bessere Koordinierung zwischen Bundes -, Landes-und lokalen COVID die Brandbekämpfung Bemühungen.

Koh, der Sprach am Dienstag in einem Facebook Live-event, gesponsert durch Das Forum an der Harvard T. H. Chan School of Public Health und PRI „Die Welt“, sagte, dass, obwohl Amerika der frühen Epidemie Antwort war getrübt durch mangelnde Koordination zwischen den Behörden, eine solche Koordinierung ist jedoch noch erforderlich, wenn die künftigen Herausforderungen gerecht werden zu können. Auch die mögliche Entwicklung eines Impfstoffs umfasst, der innerhalb es eine gewaltige Herausforderung: wie man Dosen verteilt, so weit wie möglich an diejenigen, die Sie benötigen. Koh genannt Pandemie ein marathon, für besser oder schlechter, gibt Planer Zeit, um notwendige änderungen vor der erwarteten zweiten Welle von Fällen in die fallen.

Einen Ort zu suchen für die Führung, sagte er, liegt jenseits der Grenzen der USA. Länder, die bereits wieder geöffnet sind, Unterricht auf, wie das virus sich verhält, und auf die Wirksamkeit der verschiedenen Politiken. In diesem Sinne, Präsident Trump ‚ s challenge am Montag auf der Welt-Gesundheits-Organisation (WHO) und die Bedrohung zu verringern, die Finanzierung konnte nicht mit schlechteren Timings, Koh vorgeschlagen. Mit eine Globale Herausforderung, sagte er, ist es unerlässlich, dass die Nationen zusammen arbeiten und voneinander zu lernen.