Gesundheit

St. Lukes Universität integriert patient monitoring-Daten in der Epischen EHR

Non-profit-Pennsylvania-system St. Luke ‚ s University Health Network erweitert seine Verwendung von remote-überwachung und Betreuung von Patienten-Technologien.

WARUM ES WICHTIG IST

Insbesondere die Netzwerk-verlängern die Technologien, um fast 500 Betten in 10 Kliniken sowie zwei Kliniken geplant, um in diesem Jahr eröffnen.

Monitoring-Daten von Masimo Patient SafetyNet, Root mit Radius-7 und Vitalfunktionen kontinuierliche überwachung Technologien ist nun automatisch übertragen von bedside-Geräten zu St. Luke ‚ s Epic electronic medical record system.

AUF DER PLATTE

„Wegen der Unberechenbarkeit der die Patienten wird sich verschlechtern, kontinuierliche und Gründliche überwachung bietet eine wertvolle Ebene der Daten, die gehandelt werden kann bei schnell Leben zu retten,“ Aldo Carmona, der Vorsitzende der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin und Senior Vice President der klinischen integration, sagte in einer Erklärung.

WAS IST SONST NOCH ZU WISSEN

St. Luke ‚ s begann eine pilot-Programm im Jahr 2015 und später erweitert es um weitere 48 Betten auf zwei weitere Einheiten auf seinem Bethlehem campus.

„Die ständige überwachung von änderungen in den Zustand des Patienten alarmiert, die ärzte und Krankenschwestern bei der allmählichen Verschlechterung wahrgenommen wird, sodass eine schnellere therapeutische Reaktion und die Vermeidung entstehender Situationen,“ Carmona“, sagte.

Ein Jahr nach der Umsetzung des Programms, Kliniker entwarfen eine 62-Prozent-Reduzierung in der Sterblichkeit und reduzierte critical care Transfer um mehr als ein Viertel, mit einem geschätzten Einsparungen von 900.000 US-Dollar in die Vermeidung von Kosten.

„Mit der höheren Schärfe-Ebenen viele hospitalisierten Patienten, die Einnahme von Vitalfunktionen über vier oder acht Stunden nicht mehr wirksam in vielen Fällen, und Schaffung von Voraussetzungen fehlen, bis Sie zu kritischen Bedrohungen führt bisweilen zu schlechten Ergebnissen,“ Carmona “ Hinzugefügt.

Nathan Eddy ist ein healthcare-und Technologie-freelancer mit Sitz in Berlin.

E-Mail der Autorin: [email protected]

Twitter: @dropdeaded209

Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.