Gesundheit

UK zu erkunden, die Verwendung von medizinischen Daten für Forschung und innovation Skala mit der Einführung des sieben-hubs

Der UK bewegt sich einen Schritt näher an die Schaffung einer Infrastruktur für die Nutzung von gesundheitsbezogenen Daten, die skaliert mit der Einführung von sieben Zentren in dieser Woche angekündigt.

Leitung von Gesundheits-Daten Research UK und Teil eines vier-Jahres -, £37,5 m-investment von der Regierung, die durch die Industrielle Strategie Challenge Fund, diese hubs wird, unter anderem, zu suchen, zu wandeln den Weg der Krebs-Daten verwendet und erweitern die eigenen Möglichkeiten für Patienten an klinischen Studien teilnehmen.

Sie wurden in einem offenen Wettbewerb ausgewählt von einer unabhängigen Jury nach untersucht anhand von Kriterien, einschließlich Ihrer potenziellen Auswirkungen und über 100 Organisationen aus dem Gesundheitswesen, der Wissenschaft, Hilfsorganisationen, tech-und pharma-Unternehmen beteiligt sind.

Die sieben Naben sind:

  • ATMEN – Gesundheit der Atemwege hub
  • DATEN-KANN – Krebs-hub
  • Entdecken Sie-JETZT – real-world-evidence-hub
  • G. I. Wissen – entzündliche Darmerkrankungen hub
  • EINBLICK – die Gesundheit der Augen-hub
  • NHS DigiTrial – klinische Studien-hub
  • PIONIER – akute Pflege-hub.

WARUM ES WICHTIG IST
Professor Andrew Morris, Direktor des HDR-UK, sagte, Forscher und Innovatoren, hatte lange gekämpft, um Zugriff auf Gesundheitsdaten auf Skala in Großbritannien.

Nun, die Knotenpunkte, werden Ihnen die Gelegenheit geben, „Forschung der genetischen, lebensstil und soziale Faktoren, die hinter vielen bekannten Volkskrankheiten zu identifizieren und enthüllt Daten, trends, die vielleicht Hilfe bei der Suche nach Kuren oder Behandlungen“, fügte er hinzu.

Früher in diesem Jahr, drei NHS-trusts und fünf Forschungseinrichtungen und Wohlfahrtsorganisationen trat in die UK Health Data Research Alliance, erstellt die Verbesserung des Zugangs zu den Daten für Forscher und helfen chart best practice in den Bereichen Datenschutz, Transparenz und Inklusivität.

DER GRÖßERE TREND
Dies ist nicht das erste britische Versuch der Schaffung eines solchen Systems. Ein Programm startete im Jahr 2013 rief care.Daten, die gerichtet sind, um die Verknüpfung von Patienten-Daten aus verschiedenen teilen des Systems, beginnend mit dem Beitritt bis GP Datensätze mit Krankenhaus-Episoden-Statistiken Daten. Nachdem Bedenken geäußert wurden, die von Datenschutz-Aktivisten, Patientengruppen und ärzte, das System wurde verschrottet im Jahr 2016.

AUF DER PLATTE
Mit tech-und pharma-Unternehmen eingebunden in den sieben Zentren, die heutige Ankündigung wird wahrscheinlich Funken weitere Bedenken zum Datenschutz. HDR-UK, sagte die Naben pflegen würde „strenge Kontrollen“, und Natalie Banner, führen für das Verständnis der Patienten-Daten, Hinzugefügt:

“Viele Menschen unterstützen die Verwendung von Patientendaten für die Forschung, sondern sind verständlicherweise nervös über die Beteiligung von kommerziellen Organisationen. Es ist toll zu sehen, wie die Naben nehmen die öffentlichen und engagement der Patienten ernst nimmt, wie Sie sich dieser Herausforderung stellen, von Innovationen, wobei der Schutz der Rechte der Völker und Interessen über Daten“.