Gesundheit

Verzweifelt nach einem COVID-19-Impfstoff—das Rennen

Sieben Monate nach der Entstehung der schlimmsten globalen Gesundheits-Krise in einem Jahrhundert, in das Rennen zu finden, das medizinische äquivalent der Heilige Gral—eine COVID-19-Impfstoff.

Bisher hat das neuartige Corona-Virus getötet hat über 590,000 Menschen weltweit infiziert und bis zu 14 Millionen in 196 Ländern seit dem Ausbruch erstmals in China Ende letzten Jahres.

Wie zu stoppen in seinem Titel, eine Pandemie, die hat sich verheerend auf die Weltwirtschaft ist jetzt das drücken von multi-Milliarden-dollar-Frage für die Impfstoff-Entwickler bewusst, dass jede Anregung das Ziel kann in Sicht sein wird, brütete über im mikroskopischen detail.

Wie viele Impfstoffe?

In seiner jüngsten Einschätzung in diesem Monat, der Welt-Gesundheits-Organisation identifiziert 21 „Impfstoff-Kandidaten“, die fast zur Hälfte mit chinesischen Firmen oder Institute—nach einer Reihe von weltweiten klinischen Studien.

Viele sind noch in dem, was als die erste phase, die versucht, einem Produkt die Sicherheit und Dosierung,

Einige haben jedoch das Studium an phase zwei, die untersucht, wie wirksam ein Medikament kann.

Zwei Impfstoffkandidaten erreicht haben, die Stufe drei, wobei die Entwickler überwachen Fragen wie der Grad der potenziellen Toxizität in einem viel größeren Maßstab und testen Sie es in einem breiteren Spektrum von Bedingungen vor, um eventuelle Vorlage zur Genehmigung.

Das duo besorgt sind, ein Europäisches Projekt entwickelt, an der Oxford-Universität im tandem mit AstraZeneca und eine chinesische Variante von biopharmazeutischen Unternehmen Sinovac in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Forschungsinstitut Butantan.

Sinovac Projekt zählt zu den modernsten—wird es beginnen die Tests für seinen Impfstoff an Freiwilligen in Brasilien in diesem Monat.

Eine Kanadische klinische Studie zu beteiligen CanSino Biologics war auch schon vorher grünes Licht gegeben, und das Unternehmen sagte letzten Monat, dass Chinas Militär zugelassen für die Verwendung in Ihren Reihen, der Impfstoff hat es geholfen, sich zu entwickeln.

Sinopharm, die Zusammenarbeit mit den Vereinigten arabischen emiraten für Studien -, fertig-Bau einer neuen Produktionsanlage mit einer Kapazität von 100 Millionen Dosen, die am 1. Juli den chinesischen Behörden, sagte auf social media.

Über die tests, die bereits nach Art und Weise, die DIE überwachung eines weiteren 139 potenzielle Impfstoffe, die sind noch in der präklinischen Evaluierung Stufe, die testen an Tieren.

Großbritannien, Kanada und den Vereinigten Staaten in dieser Woche beschuldigt Moskau-linked Hacker des targeting-labs in Ihren Ländern die Durchführung Corona-Virus-Impfstoff-Forschung.

Welche Techniken?

Es gibt eine Vielzahl von Ansätzen und Techniken über bewährte oder experimentelle Impfstoffe.

Einige teams arbeiten auf inaktivierte „klassischen“ Impfstoffen, die mit einem virus Keim wurde „getötet“, während andere, bekannt als gedämpft oder geschwächt Sorten, bedeuten, mit einem live-virus gerendert weniger virulent.

Andere Arten enthalten noch die „sub-unit“ – Impfstoffe, die enthalten ein fragment des Erregers, dass es abgeleitet ist, zu produzieren, eine angemessene Immunantwort.

Dann gibt es mehr innovative „viralen Vektor“ Sorten, die live-Viren zu liefern, die DNA in menschlichen Zellen, um eine Immunantwort auslösen.

Ein Beispiel ist ein virus, wie Masern und, wie das Pasteur-Institut ist zu tun, ändern Sie es mit einem coronavirus-protein und implementieren es gegen COVID-19.

Dann gibt es neue experimentelle Entwicklungen rund um die gen-basierte DNA-oder RNA-Impfstoffe zur Verwendung von Fragmenten des modifizierten genetischen material.

„Je mehr Kandidaten-Impfstoffe gibt es, und vor allem die mehr Arten von Kandidat-Impfstoffen, desto größer ist die chance, irgendwo“ in Bezug auf das schlagen, das virus, sagt Daniel Floret, Vize-Präsident von Frankreichs Technische Impfung Ausschuss.

Ergebnisse bisher

Für jetzt, nur Teilergebnisse veröffentlicht worden, einige betitelt, verspricht, indem das Unternehmen hinter Ihnen.

Jean-François Delfraissy, Präsident von Frankreich wissenschaftliche Rat wurde die Führung der französischen Behörden auf das Problem während der Pandemie so weit, diese Forderungen zu eng anlegte, den kommerziellen Wirkung eines möglichen, aber nicht bestätigte, Durchbruch kann sehr groß sein.

„Es sind erhebliche Auswirkungen auf die pharmazeutische Industrie aus einer Anzeige, die man mit größter Vorsicht,“ der Immunologe sagte der Nachrichtenagentur AFP.

„Eine Impfstoff-Injektion (getestet auf) 30 Leute, das wird angekündigt als ein Ergebnis—nun, das ist nicht ein Ergebnis,“ Delfraissy hingewiesen.

Blümchen vereinbart, dass die vielen Ankündigungen gerichtet sind, die mindestens ebenso viel an der Börse als an die Allgemeinheit.

„Es ist nie neutral. Es ist wichtig, Sie zeigen uns, dass Sie Beschleunigung Dinge aber sollen alle das gleiche haben, um die Ergebnisse zu sehen und für den moment, dass ist nicht passiert.“

Schnell gehen?

All das, während Sie, mit dem Druck auf einen Weg finden, den Umgang mit der Pandemie, wurden Verfahren hochgefahren weltweit wie nie zuvor.

„Die Dinge kommen voran mit einer rate von Knoten… und die Projekte sind entlang geht vielleicht ein bisschen schneller als erwartet,“ Christophe d’Enfert, vom Institut Pasteur, sagte der Nachrichtenagentur AFP.

Staaten und große Stiftungen gleichermaßen gewesen, die sich überschlagen, um push-fundraising-Bemühungen.

Und während die Vereinigten Staaten wurde auf der Suche zu gehen es allein in Europa und den meisten anderen Ländern suchen die Kooperation.

Der Trump Verwaltung eingerichtet hat, die Operation „Warp-Geschwindigkeit“ in ein Angebot zu liefern, 300 Millionen Dosen, im wesentlichen für US-Bürger, der einen sicheren, wirksamen Impfstoff für COVID-19 Januar.

Die Unternehmen versuchen, einen Impfstoff zu entwickeln und gleichzeitig einen industriellen Prozess, um es zu produzieren, während normalerweise Sie warten, um zu sehen, die Ergebnisse“ der erste dieser Vorgänge, Notizen Delfraissy.

„Das ist, warum Sie rufen die Mitgliedstaaten für die Finanzierung, sagte:“ Wir sind ein Risiko, ab und an (Entwicklungs -) eine Impfung, die vielleicht nicht funktionieren und, wenn wir die industrielle (Produktions -) Prozess, müssen wir das teilweise bedeckt von der internationalen Finanzierung.“

Sicherheit Probleme

„Zu ermächtigen, alle COVID-19-Impfstoff, EMA müssen starke Evidenz aus klinischen Studien über die Sicherheit, Wirksamkeit und die Qualität des Impfstoffes,“ warnt die Europäische Arzneimittel-Agentur, eine Einrichtung der EU.

Zwingt das Tempo in klinischen Studien „können Probleme verursachen“, bezüglich der Sicherheit, sagt Blümchen, die sagt, es ist „der Schlüssel, den Nachweis, dass der Impfstoff ist nicht haftbar zu verschlimmern die Krankheit.“

Das, erinnert er sich, habe zufällig in einigen tests an Affen, „bei der Impfstoff-Entwicklung-tests für MERS-CoV und SARS,“ andere Stämme von coronavirus.

Ein ähnliches problem ergab sich in Bezug auf einige Masern-tests auf Menschen, die in den 1960er Jahren, die zurückgezogen wurden, sowie einige, die für bronchiolitis wurden ebenfalls aufgegeben, sagt Blümchen.

Wie lange?

EMA warnt, dass „Impfstoff-Entwicklung Zeitpläne sind schwierig vorauszusagen“.

Basierend auf der bisherigen Entwicklung von Zeitleisten, es sagte, dass es dauern kann, bis das nächste Jahr vor einem COVID-19-Impfstoff ist bereit für den flächendeckenden Einsatz.

Auch so, einige Unternehmen sind zuversichtlich, Sie können turn up trumps, bevor das Ende dieses Jahres.

In Blümchen ist der Ansicht, „ich bin nicht sicher, es ist sehr realistisch (zu sagen) einen Impfstoff wird es durch die Herbst—wir haben zu mildern, so viel Begeisterung.“

Er glaubt, dass das erste Quartal des nächsten Jahres ist likelier und „wenn wir es bis dahin sind wir bereits sehr gut,“ angesichts der üblichen Zeitrahmen von mehreren Jahren.

Wie etwa nie?

Die Welt wartet nun auf einen Impfstoff, als wäre es eine Art Messias als die einzige unfehlbare Mittel, den Sieg über die Pandemie.

Aber was ist wenn man nie ankommt?

Delfraissy sagte: „Wir haben nie perfektioniert, einen Impfstoff gegen ein coronavirus, auch wenn wir nie ganz gegeben, uns die Mittel, dies zu tun.

„Es gibt einen Grad der Verunsicherung über unsere Fähigkeit zu perfektionieren Impfstoff gegen das coronavirus,—aber alle Elemente zu bekommen, gibt es im Ort“, betonte er.

„Alles ist möglich, das maximum bedeutet und in verschiedenen Techniken vorgesehen sind da draußen, und es wäre erstaunlich, wenn wir nicht kommen“, Blümchen, sagte.

Doch selbst wenn die Forscher kommen zu dem Ziellinie eine große Frage bleibt dennoch—werden die Menschen akzeptieren, dass impfen in einer Welt, wo es wächst das Misstrauen gegen die Impfung?

Vielleicht auch nicht.