Gesundheit

Was wir sehen, beeinflusst, was wir fühlen

Chronische Rückenschmerzen werden reduziert, wenn die Menschen sehen ein Echtzeit-video von Ihrem Rücken für eine kurze Zeit. Beobachten Sie erhöht auch die Wirksamkeit von Therapien wie massage. Dies zeigen Studien, die das team von Professor Martin Diers von der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des LWL-Universitätsklinikums der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Die Spezialisten empfehlen deshalb die so genannte multisensorische integration bei der Behandlung von Schmerzen.

Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden, fühlen sich oft erheblich beeinträchtigt. Wenn der Schmerz ist chronisch, es stellt eine Belastung für das ganze Leben, wirkt sich auf den Alltag und verhindert, dass die Patienten von der Arbeit oder die Teilnahme an sozialen Aktivitäten. „Die Patienten sind sehr vertraut mit Ihren Schmerzen“, sagt Martin Diers. „Zum Beispiel, können Sie sagen zu welchem Zeitpunkt genau im Laufe des Tages die Schmerzen aufgetreten sind oder wie es sich anfühlt. Aber für Sie ist es schwer zu beschreiben die genaue Lage der Schmerzen.“

Gerade ein video für eine minute

Diers und seine Kollegen wollten wissen, ob der chronische Schmerz-Intensität könnte moduliert werden, indem man die schmerzhafte Seite. Er widmete mehrere Studien zu diesem problem, sowohl mit Schmerzen und Patienten mit Kontrollpersonen ohne Rückenbeschwerden. In jedem Fall eine video-Kamera verwendet wurde, die hinter den Teilnehmern und übertragen Sie das Bild von Ihrem Rücken in Echtzeit auf einen monitor vor der person. Die Teilnehmer bewerteten die Intensität Ihrer Schmerzen auf einer Skala von null bis zehn.

„Wir haben gezeigt, dass nur gerade die Echtzeit-video von Ihrem eigenen Rücken reduziert die chronische Rückenschmerzen Intensität nach einer minute“, folgert Martin Diers. Wenn Sie den Patienten sah einen anderen Patienten video anstatt Ihre eigenen, oder ein Foto von Ihrem Rücken, oder ein Buch, keine Veränderungen in der Intensität der Schmerzen wurden berichtet.

Die Auflösung der visuellen Informationen ist höher

„Schmerzreize aktivieren bestimmte Nervenzellen in der Haut, die senden ein signal zum Gehirn und werden dort verarbeitet“, sagt der Psychologe. „Die Auflösung dieses Systems erhöht werden könnte, in Verbindung mit der visuellen Informationen. Dies hilft zu bestimmen, die Lage des schmerzhaften Reizes mehr genau.

Folglich, Schmerz-Spezialisten nutzen die Kombination mehrerer Sinne. Dies nennt man multisensory integration. Für die Anwendung dieses Ansatzes in den Behandlungen, analysierten Sie die Wirkung beobachten, die behandelte Fläche des Körpers in verschiedenen Therapien bei chronischen Rückenschmerzen-Patienten. Bei einer massage der schmerzhaften Bereich des Körpers, zum Beispiel, Sie zeigten die Patienten entweder der real-time-video von der Behandlung oder die Aufnahme einer massage von einer anderen person, einem Foto von Ihrer eigenen Seite oder ein Buch, oder Sie baten Sie, halten Ihre Augen geschlossen.