Haustiere

Die Türkei Transformation vom Opfer zum Begehrten Begleiter

Esi hatte A. gerade an der ASPCA ‚ s Volunteer-Foster-Programm, wenn Sie erhalten eine E-Mail-Anforderung Pflegestellen für eine Reihe von ASPCA Tiere. Obwohl Esi hatte ursprünglich angemeldet haben, zu fördern Kätzchen, ein Hund namens Türkei gefangen Ihr Auge.

Die sechs-Jahr-alten männlichen Shih Tzu-mix gerettet worden, die von der New York City Police Department (NYPD) im November 2017 nach leiden Kopfverletzungen; die 11 lb. Hund wurde angeblich geworfen, dass Sie eine Treppe in eine Wohnung in Brooklyn Gebäude.

Esi reagierte auf die E-Mail, aber die Türkei hatte bereits zugewiesen worden, zum anderen fördern die Pflegeperson. Stattdessen, Sie förderte einen anderen Hund für mehrere Wochen, bis Sie waren bereit zu gehen zurück an die ASPCA Adoption Center. Danach Esi erhielt ein weiterer foster E-Mail: die Türkei müsse die neue foster.

„Es war Schicksal“, Esi erklärt. “Ich sah ihn das erste mal ihn nicht erwischt hat; dann hatte ich eine andere chance. Wir haben seitdem zusammen.“

Türkei ‚ s Tragische Vergangenheit

Wenn NYPD Offiziere brachte der Türkei die ASPCA Animal Hospital (AAH), er wurde neurologisch Abnormer und minimal reagiert. Er wechselte zu Animal Medical Center, eine ASPCA partner tierärztliche center, wo er gesehen wurde von Spezialisten diagnostiziert und mit Schädel-Hirn-Verletzungen. Untersuchung und moderne bildgebende enthüllte, hatte er kaputte Zähne, kaputte Zehen der linken Vorderpfote, einen Schädelbruch und Blutergüsse zu seinem Gehirn und Lunge.

Erhalten konzentriert, Unterstützung und Behandlung in der AAH ‚ s intensive care unit, in der Türkei langsam verbessert. Er gewann seine Fähigkeit zu gehen und kam an die ASPCA ’s Animal Recovery Center (ARC) und dann auf die ASPCA‘ s Canine Anhang für Rehabilitation und Anreicherung der PFLEGE). Er wurde kastriert, unterzog sich einer zahnärztlichen Operation zur Entfernung seines gebrochenen Zähne und war schließlich gut genug, um auszuziehen und zu Medikamenten, die mit seinem Hirn-Verletzungen.

Ein Temporäres Zuhause

Die Türkei wurde in seiner ersten Pflegestelle im März 2018 und dann mit Esi im August, wo er blieb für mehr als ein Jahr, als sein Fall machte seinen Weg durch die Gerichte.

„Wenn die Türkei kam, um mit mir zu Leben, die ASPCA schlug ich versuchen, nicht zu bekommen, auch angebracht angesichts der Unsicherheit um seinen Fall“, erinnert Esi. Aber wie der Fall hinzog, Esi und der Türkei verklebt immens. „Ich lasse die ASPCA wissen, dass ich sehr an“, sagt Sie. „Und ich hoffte, dass seine Fall ist würde bald enden.“

Der Fall kam schließlich am Ende mit der Türkei ehemaligen Besitzer preisgibt, ihm die ASPCA. (Ein weiterer Hund aus dem gleichen Haushalt, einem pit bull namens Cassie, hatte schon aufgegeben und fand auch ein liebevolles Zuhause.)

„Es war herzzerreißend, das zu lernen, was die Türkei schon durch, aber zu wissen, hatte er Esi, um ihm all die Liebe, die er verdient, war eine Erleichterung“, sagt Dora Garcia, die den Administrator bei der PFLEGE, dem es gelang, die Türkei, die Pflege zu planen. “So bald, als er sah, Esi, würde er wahnsinnig glücklich. Es war klar, Sie liebten einander.“

Verschieben Für Eine Gute

Am 9. Dezember 2019, Esi offiziell verabschiedet die Türkei.

„Jeder, der ihn kennenlernt, liebt ihn“, sagt Sie. “Er ist so freundlich und gut angepasst, das finde ich beeindruckend angesichts dessen, was er durchgemacht hat. Er nähert sich jemand zum streicheln.“

Esi, ein Manhattan-Anwalt, der in Brooklyn lebt, sagt, es ist schon schön zu sehen, Türkei interagieren mit anderen Hunden aus Ihrem Bau.

“Er ist nicht der schützende Raum; Ich glaube, er genießt die ganze Aufmerksamkeit bekommt“, erklärt Sie, fügte hinzu, dass Sie möglicherweise fördern ein anderes Tier so lange wie es ist ein Hund, der Türkei, kommt mit.

Wenn Sie im Büro sind die Esi Monitore der Türkei mit einem Hund Kamera, die ihn beobachtete, unterhalten sich mit Spielzeug und unter langen Mittagsschlaf. Er hat auch einen Hund walker.

Für jetzt, der einzige Verbleibende Zeichen der Türkei Verletzungen sind eine leichte Kopf Neigung und eine gebrochene Zehe, die geheilt in ein schiefes Mode. Aber keines dieser Probleme scheinen die Ursache der Türkei, keine Beschwerden.

Die Türkei ist eine erfolgreiche Wiederherstellung war möglich durch die Zusammenarbeit von vielen Partnern innerhalb und außerhalb der ASPCA, darunter: die New Yorker Polizei; das Kings County District Attorney ‚ s Office; die ASPCA ‚ s Veterinary Forensics team, Medizin-und Reha-Personal und Einrichtungen; Foster und Adoptionen teams; und das Animal Medical Center.

„Es braucht ein Dorf“, sagt ein dankbarer Esi. „Er ist einfach der perfekte Hund.“