Persönliche Gesundheit

Chinesische Bericht sagt, dass die Krankheiten sein, die aus dem neuen coronavirus

Eine vorläufige Untersuchung der viralen Pneumonie Krankheiten zum kotzen Dutzende von Menschen in und um China erkannt wurde, dass die mögliche Ursache als eine neue Art von coronavirus, staatlichen Medien sagte am Donnerstag,.

Chinesischen Gesundheitsbehörden nicht sofort bestätigen, der Bericht vom staatlichen Sender CCTV.

Coronaviren sind, verbreiten sich durch Husten oder niesen oder durch das berühren einer infizierten person. Einige verursachen die Erkältung und andere kann dazu führen, mehr schwere Erkrankungen der Atemwege wie SARS und MERS. Diese Viren sind häufiger bei Menschen, aber mehr exotische Versionen von Fledermäusen, Kamelen und anderen Tieren verursacht haben, schwerer Krankheit.

Das neuartige coronavirus ist Verschieden von denen, die zuvor identifiziert wurden, CCTV sagte. Gesundheit Behörden ausgeschlossen SARS und MERS als mögliche Ursachen über das Wochenende.

Als der Sonntag, der Wuhan Municipal Health Kommission sagte, 59 Menschen in der zentral-chinesischen Stadt behandelt wurden, für die Erkrankung der Atemwege. Sieben waren in kritischem Zustand, während der rest waren stabil.

Acht Patienten waren entlassen Mittwoch, Staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Sie hatte nicht ausgestellt beliebiger Lungenentzündung Symptome für mehrere Tage.

Chinesische Forscher verwendeten eine Probe von einem Patienten zu führen gen-Sequenzierung des virus, sagte Gauden Galea, der World Health Organization Vertreter in China.

„Preliminary identification of a novel virus in kurzer Zeit ist eine Bemerkenswerte Leistung“, Galea, sagte in einer Erklärung, fügte hinzu, dass es „zeigt Chinas erhöhte Kapazität zu verwalten, neue Ausbrüche.“

Möglichen Fällen von der gleichen Krankheit gemeldet wurden, Hong Kong, Taiwan und Südkorea mit den jüngsten Reisende nach Wuhan.

Seit Ende 2019, Hong Kong öffentlichen Krankenhäusern gemeldet wurden 38 Patienten, die mit Fieber, Infektionen der Atemwege oder Lungenentzündung Symptome nach den jüngsten Besuche in Wuhan. Einundzwanzig Patienten wurden inzwischen entlassen, Hong Kong Hospital Authority sagte am Mittwoch.

Keine schwere Fälle gefunden wurden, die im Zusammenhang mit diesen in Wuhan, sagte Hong Kong-Gesundheit-Chef Sophia Chan.

Keiner der Hong Kong-Patienten besucht hatte, die Meeresfrüchte-Markt in Wuhan, wo einige dem chinesischen Festland Patienten gearbeitet. Die South China Meeresfrüchte City Lebensmittel-Markt wird angehalten und untersucht, Wuhan health Kommission sagte.

Eine chinesische Frau, die arbeitet für eine Süd-koreanische Firma wurde diagnostiziert Dienstag mit einer Lungenentzündung, nach dem Korea Centers of Disease Control and Prevention, sagt. Mittlerweile, Taiwan-Behörden, sagte am Mittwoch, dass Sie die Quarantäne eines Patienten, die krank mit Grippe-Symptomen auf Jan. 6, mehr als zwei Wochen nach dem individuellen zurück von einer Reise nach Wuhan.

Die neuen Krankheiten erhoben hatte Angst vor einer Wiederkehr der SARS-Epidemie, oder schwere akute respiratorische Syndrom. Die Krankheit ersten infizierten Menschen im südlichen China, das Ende 2002, und verbreiten, um mehr als zwei Dutzend Ländern. Mehr als 8.000 Menschen wurden krank und fast 800 gestorben, aber keine Fälle berichtet worden sind, seit 2004.

Ein weiteres coronavirus verursacht MERS und dem Nahen Osten respiratory syndrome, die bereits in Jordanien und Saudi-Arabien in 2012 und verteilt in über zwei Dutzend anderen Ländern. Rund 2.500 Labor-bestätigte Fälle gemeldet worden, darunter mehr als 800 Todesfälle, mit Fällen die Fortsetzung der in den letzten Jahren gesehen.

Am Mittwoch, den US-Zentren für Seuchenkontrolle und-Prävention eine gesundheitliche Warnung, die Beratung der ärzte, die Behandlung von Patienten mit Lungenentzündung-ähnliche Erkrankung zu betrachten, eine Verbindung zum chinesischen Ausbruch und die tragen Masken und andere Vorsichtsmaßnahmen bei der Behandlung von Patienten, die vor kurzem reiste nach Wuhan.