Persönliche Gesundheit

Eine mögliche Blut-test zum Nachweis von Alzheimer-Krankheit, bevor Sie Symptome zeigen

Ein team von Forschern aus Australien, Großbritannien und Schweden gefunden hat, eine mögliche Methode, um zu testen, Blut-Proben für die Alzheimer-Krankheit, bevor Symptome erscheinen. In Ihrem Papier veröffentlicht in der Zeitschrift Science die Fortschritte, die die Gruppe beschreibt Ihre Test-system und seine Leistung.

Als medizinische Wissenschaftler suchen weiterhin nach Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Menschen von der Entwicklung der Alzheimer-Krankheit, darüber hinaus suchen Sie nach Möglichkeiten, um erkennen es früher. Suche nach Anzeichen bei Patienten, bevor Sie Symptome entwickeln, ist entscheidend für die Prüfung Behandlungsmethoden zielt auf die Vorbeugung der Alzheimer-progression. Derzeit gibt es zwei Methoden für die Früherkennung, PET-scans und der zerebralen fluid—Analyse-der erste ist Recht teuer, und die zweite ist unangenehm für den Patienten. Wegen dieser Hindernisse, die Wissenschaftler weiterhin nach einem Weg suchen, zu erkennen frühe Anzeichen von Alzheimer unter Verwendung von Blutproben. In dieser neuen Bemühung, berichten die Forscher, die Sie entwickelt haben, nur so ein Blut-test, und es hat gezeigt, Versprechen in der anfänglichen Studien.

Zu entwickeln, die die Blut-test, die Forscher begann durch die Messung von protein-Gruppe-Spiegel im Blut-Proben von 238 (kognitiv unbeeinträchtigten) der teilnehmenden Personen in zwei Australian-basierte biomarker und aging studies. Alle Spender hatten zuvor erfahren PET-scans, um zu bestimmen, deren Aß-status. Das team baute dann ein computer-Modell zu klassifizieren, Proteine und dann die analysierten Daten von den Teilnehmern in einer der biomarker-und aging study groups mit einem machine-learning-Algorithmus entwickelt, um zu lernen, zu identifizieren Marker, der angibt, präklinische Alzheimer-Krankheit. Dann testeten Sie das system auf Daten von der zweiten Gruppe von Studienteilnehmern.