Persönliche Gesundheit

Umwelt-Anreicherung korrigiert Fehler in der Entwicklung des Gehirns

Environmental enrichment können teilweise richtig falsch verdrahtet Neuronen in den visuellen Weg, nach einer Studie in den Mäusen, die kürzlich in eNeuro.

Während der normalen Entwicklung, Neuronen verlassen die retina und bilden verbindungen, die in bestimmten Bereich von der seitlichen gekniet Kern, ein Teil des Gehirns beteiligt in der visuellen Verarbeitung. In Mäusen mit einer genetischen mutation, die Neuronen land über die gesamte seitliche gekniet Kern in eine dünne, zerstreute Linie. Solche mapping-Fehler führen zu vision Probleme im Erwachsenenalter.

Eggins et al. ausgelöst Mäusen mit genetischen mapping-Fehler in einem standard-Käfig oder in eine angereicherte Umgebung mit einer Vielzahl von Spielzeug und stimulation. Die Mäuse Leben in einer angereicherten Umwelt von Geburt an weniger mapping-Fehler in den seitlichen gekniet Kern als diejenigen erhoben, die in standard-Käfigen. Mäuse ohne Anreicherung, bis der Adoleszenz oder im Erwachsenenalter hatte das gleiche mapping-Fehler wie die Mäuse, die lebten in einem standard-Käfig.