Persönliche Gesundheit

Was ist Chronische Lymphatische Leukämie? Krebs-Ärzte Erklären die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Leukämie wird oft in einen Topf geworfen, aber es gibt tatsächlich ein paar verschiedene Formen der cancer—die häufigsten bei Erwachsenen wird eine sogenannte chronische lymphatische Leukämie (CLL).

Obwohl die chronische lymphatische Leukämie macht etwa ein Viertel aller neuen Fälle von leukemia (20,720 neue Fälle werden voraussichtlich diagnostiziert werden in diesem Jahr) die meisten Menschen haben noch nie davon gehört. Here’s, was Sie wissen müssen über die CLL, einschließlich, wie it's diagnostiziert, was die Prognose in der Regel ist, und wie it's behandelt. 

Was ist chronische lymphatische Leukämie genau?

Um zu begreifen, was die CLL ist, it’s wichtig, zunächst zu verstehen, Leukämie allgemein: It's eine Art of Krebs, der beginnt in den blutbildenden Zellen des Knochenmarks, der American Cancer Society (ACS) erklärt. Wenn eine dieser Zellen ändert und eine Leukämie-Zelle, es wächst aus der Kontrolle und teilt sich, um neue Zellen schneller, als es sollte.

Leukämie-Zellen können sich in Knochenmark und verdrängen normale Zellen. An einem gewissen Punkt, den Zellen austreten in die Blutbahn, die Erhöhung der Zahl der weißen Blutkörperchen im Blut, die ACS sagt. Diese Leukämie-Zellen können dann auf andere Organe übergreifen und halten die Zellen in diesen Bereichen nicht richtig funktionieren, wie gut.

Chronischer lymphatischer Leukämie, insbesondere, ist eine Art von Krebs, wo das Knochenmark macht zu viele von einer Art von weißen Blutkörperchen genannt Lymphozyten, die National Cancer Institute (NCI), sagt. CLL in der Regel schreitet langsam, aber in einigen Fällen kann es schneller wachsen und verursachen mehr schwere Krankheit, die ACS sagt.

Was sind die Ursachen chronische lymphatische Leukämie?

Experten don’t wirklich wissen. “Es ist nicht im Zusammenhang mit typischen Krebs-Genen,” Jennifer Woyach, M. D., ein Hämatologe mit Dem Ohio State University Comprehensive Cancer Center – Arthur G. James Cancer Hospital und Richard J. Solove Research Institute, sagt Gesundheit. “Wie viele andere Krebsarten, ist es wahrscheinlich aufgrund der Ansammlung von Mutationen in den Zellen über die Zeit.”

Es gibt einige Risikofaktoren für die CLL, obwohl. It’s häufiger bei weißen Menschen als die anderen Rassen, und eine Familiengeschichte von CLL oder anderen durch Blut und Knochenmark Krebserkrankungen auslösen kann, eine person’s Risiko, Henry-Chi-Hang Fung, MD, FACP, stellvertretender Vorsitzender in der Abteilung für Hämatologie/Onkologie am Fox Chase Cancer Center, sagt Gesundheit. “Bestimmten Herbiziden und Insektiziden, einschließlich Agent Orange während des Vietnam-Krieges, wurden mit einem erhöhten Risiko von chronischer lymphatischer Leukämie,” er sagt. “Leider wissen wir noch sehr wenig.”

CLL geschieht in der Regel am oder im mittleren Alter oder später im Leben, und es geschieht selten, bei Kindern oder Personen unter 40, das NCI sagt.

Was sind die Symptome von chronischer lymphatischer Leukämie?

CLL doesn’t verursachen in der Regel keine Anzeichen und können abgeholt werden während einer routine-Bluttest, bevor ein patient hat alle Symptome, Dr. Woyach sagt. “CLL neigt zu starten, als eine sehr langsam wachsende Krankheit, so dass die Leute können es für viele Jahre, bevor es zu wissen,” fügt Sie hinzu.

Allerdings, wenn die Symptome passieren, gemäß der NCI, Sie gehören in der Regel:

  • Eine schmerzlose Schwellung der Lymphknoten im Nacken, Achselhöhle, Bauch oder in der Leistengegend
  • Müdigkeit
  • Schmerzen oder fülle unter den rippen
  • Fieber und Infektion
  • Leicht Blutergüsse oder Blutungen
  • Flache, kleine, dunkle, rote Flecken unter der Haut (verursacht durch Blutungen)
  • Gewicht-Verlust-aus unbekannten Gründen

Die Diagnose wird in der Regel festgestellt durch einen Bluttest, wenn auch manchmal ein Lymphknoten-Biopsie ist notwendig,” Dr. Fung sagt.

Welche Behandlungen stehen zur Verfügung für chronische lymphatische Leukämie?

CLL ist “sehr gut behandelbar sind [und] alle Stadien der CLL sind behandelbar,” Dr. Fung sagt. There’s eigentlich “kein Vorteil der frühen Therapie. Daher spielt es keine Rolle, in welchem Stadium der Krebs diagnostiziert,” Dr. Woyach sagt.

Therapien für CLL-“verbessert haben dramatically” in den vergangenen zehn Jahren Dr. Woyach sagt, und in den meisten Fällen, Patienten won’t erhalten eine Chemotherapie. Stattdessen they’ll in der Regel Durchlaufen eine gezielte Therapie, sagt Sie, eine Art von Behandlung mit Medikamenten oder anderen Substanzen zu identifizieren, und greifen die Krebszellen. Gezielte Therapie in der Regel verursacht weniger Schaden zu den normalen Zellen als die Chemotherapie oder die Strahlentherapie, das NCI sagt.

Die Immuntherapie kann auch hilfreich sein, das NCI sagt. Dies ist eine form der Behandlung, die verwendet die patient’s Immunsystem im Kampf gegen die Krebs. Mit Immuntherapie, Stoffe durch den Körper gebildet oder erstellt in einem Labor verwendet werden, zu stärken und eine direkte patient’s body’s  Natürliche Abwehr gegen Krebs.

Und in einigen Fällen, Strahlung Therapie (Behandlung mit hochenergetischen Röntgenstrahlen oder andere Formen von Strahlung, zu töten Krebszellen) verwendet wird, wird das NCI sagt.

Insgesamt, die meisten Patienten, mit der Diagnose CLL gehen, um gesund Leben. “Wir erwarten, dass CLL-Patienten Leben seit vielen Jahren nach der Diagnose und Behandlung,” Dr. Woyach sagt.

Unsere top-Storys in Ihrem Posteingang, melden Sie sich für the Gesundes Wohnen newsletter