Persönliche Gesundheit

Zika-Diagnose-test erteilt Marktzulassung durch die FDA

Zika virus verursachen können Babys geboren werden, mit schlimmen Hirnschäden. Aber die Zeichen der Zika-Infektion in den Erwachsenen—Ausschlag, Fieber, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen—sind unspezifisch, so eine schwangere Frau, die entwickelt solche Symptome können nicht sicher sein, wenn Sie in Auftrag gegeben hat Zika oder etwas weniger riskant für Ihre Fötus.

Ein diagnostischer test neu erteilt Marktzulassung durch die Food and Drug Administration (FDA) verspricht zu helfen, lösen diese Verwirrung. Der test, entwickelt von InBios International und basiert zum Teil auf Technologie lizenziert von der Washington University School of Medicine in St. Louis, kann erkennen Anzeichen von Zika-Infektion in serum-Proben innerhalb von 12 Wochen nach der Infektion.

„Schwangere Frauen das Leben in oder der Besuch von Orten, wo Zika endemisch ist, will wissen, ob Sie ausgesetzt waren, das virus,“ sagte Michael S. Diamond, MD, Ph. D., co-Erfinder der Technologie, die hinter dem test. Der Diamant ist das Herbert S. Gasser, Professor der Medizin und ein professor der molekularen Mikrobiologie und der Pathologie und Immunologie an der Universität Washington. „Dieser test, zusammen mit einem anderen, der erkennt, virale genetische material in sehr frühen Phasen der Infektion, hilft den Frauen und Ihren ärzten fundierte Gesundheitsversorgung Entscheidungen.“

Im Jahr 2016, Diamond und co-Erfinder Daved Fremont, professor der Pathologie und der Immunologie—zusammen mit dem damaligen student Estefania Fernandez, MD, Ph. D. und Postdoc-Forscher Haiyan Zhao, Ph. D.—identifiziert und charakterisiert, ein Antikörper, erkennt Zika-virus-Proteinen. In den ersten Tagen nach der Infektion, immun-Zellen produzieren große Mengen von anti-Zika-Antikörper. Der test verwendet die Diamant-und Fremont-Antikörper—sowie andere Komponenten für den Nachweis von anti-Zika-Antikörpern im Blut von Menschen, die vor kurzem mit dem virus infiziert.

Obwohl die Folgen des Zika-Infektion am stärksten ausgeprägt sind, die für die Entwicklung von Föten, in seltenen Fällen kann das virus kann auch zu schweren Erkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Es wurde mit einer Schwellung des Gehirns und zum Guillain-Barre-Syndrom, eine neurologische Erkrankung mit Muskelschwäche und Lähmungen.